Hase vom schlachten gerettet?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh das arme Hasi, es hat wohl einen Shock bekommen. Es wird sich wieder beruhigen. Die andern Hasen werden ihm auch dabei helfen und Du sicher auch. Tier sind nicht dumm, er hat mitbekommen das er geschlachtet werden soll. Alles Gute für Dich und deine Hasi´s.

Kaninchen und Hasen fressen grundsätzlich nicht viel neues frag mal nach was er vorher bekommen hat dann kann man im gemüsch damit Neues anfüttern bring ihn außerdem bald zum Tierarzt. Für Kaninchen ist es sehr wichtig das sie genug Nahrung zu sich nehmen.

Hallo,

was hast du ihm denn angeboten?

Und was hat er beim Vorbesitzer bekommen?

Wenn er das Futter, welches du ihm anbietest nicht kennt, dann wird er es auch nicht anrühren. Was auch gut so ist. Ungewohntes muss man langsam anfüttern, ansonsten kann das ganz schön auf den Darm gehen und Darmgeschichten gehen beim Kaninchen ganz schnell tödlich aus.

Du solltest mit dem Kaninchen auf jeden Fall umgehend zum Tierarzt gehen! Kaninchen müssen nämlich fressen, aufgrund ihres Stopfmagens.

Und bitte belies dich nochmal zu Kaninchen auf Kaninchenwiese.de.

Mit freundlichen Grüßen

Hufpfote

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Exam. Pflegefachkraft

Schlachtkaninchen bekommen oft nur Pellet Kraftfutter, damit sie schnell ihr Schlachtgewicht erreichen.

Möglich, dass er das gute Heu für deine Kaninchen nicht als Futter identifiziert.

Frag mal bei den Vorbesitzern, was die gefüttert haben und ob sie dir für den Anfang was abgeben können.

Weiss derjenige, dem das Kaninchen gehört, wo das Tier ist?

Ansonsten: Das Tier muss erst mal den Orzswechsel verkraften, dann frisst es auch wieder.