Hase ist scheinschwanger! Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, 

also ihr habt das mit Homöopathie behandeln lassen und es hat geholfen? Auch mit Hormeel? 

Wurde das Kaninchen mal geschallt um Veränderungen an der Gebärmutter festzustellen? Das kann auch oft Anlass zu dauerhaften Scheinträchtigkeiten sein. 

Hast du ihr das Nest bis Ende der Scheinschwangerschaft und. bis sie es dann selbst zerstört hat gelassen? 

Sollte sowas nochmal auftreten dann würde ich, wenn noch nicht geschehen, mit Hormeel Heel behandeln. Hilft das nix, dann muss deine Zibbe kastriert werden. Das kann ja so nicht weiter gehen. 

Ich wünsche deiner Kaninchendame alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von olenanna
28.06.2016, 20:27

Vielen dank dafür <3 zu deinen fragen: einen Ultraschall haben wir noch nie machen lassen. Wir gehen generell selten zum Tierarzt. Bei hormeel bin ich leider überfragt..XD

bei dem ersten mal hat War es so dass sie gar nicht erst großartig ein Nest gebaut hat...

vielen dank für deine Antwort

0

Versuchen Bock und zippe mal zu trennen,Nest was sie sich baut wegnehmen und Käfig komplett reinigen auch mit Essig..

Sollte es danach wieder losgehen würde ich mich an eurer stelle an einen anderen Tierarzt wenden und darüber nachdenken die Zippe auch operieren zu lassen quasi Gebärmutterentfernung und die Zitzenleiste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?