Hamster bunkert ZU viel

4 Antworten

Du gehst falsch vor bei der Fütterung.

Zwerghamster bekommen täglich 1 - 2 Teelöffel voll Trockenfutter. Das verteilst du bitte im Gehege statt es im Napf zu geben, so regst du den natürlichen Sammeltrieb des Hamsters an.
Ja, er wird es dann hamstern und in seinem Nest einen Vorrat anlegen, das ist normal und muss so sein. Den Vorrat tastest du nicht an! Wenn du das Futter wieder aus seinem Nest nimmst, ist der Hamster enorm gestresst, da seine Vorräte für ihn nicht sicher sind!

Wird der Vorrat zu voll, reduzierst du die tägliche Menge etwas, wird er zu leer, erhöhst du sie. Gib niemals gar kein Futter!

Hallo,

also, wenn er das Futter bunkert, dann solltest du ihm eine Weile kein Futter mehr geben, so daß er auf seine Vorräte zurückgreifen kann, vorausgesetzt die Vorräte veschimmeln nicht und sehen noch gut aus - und riechen auch nicht - . 1 Tag gut füttern, 1 bis 2 Tage ohne Futter, dann hast du das Problem gelöst.

Emmy

So bitte nicht vorgehen!
Futter ist auch Beschäftigung. Jeden Abend 1 - 2 Teelöffel im Gehege verteilen, damit das Tier eine natürliche Beschäftigung hat.
Niemals gar kein Futter geben!

0
@Rechercheur

In der Natur finden die Tiere bestimmt nicht jeden Tag etwas zu füttern, deshalb bunkern sie Vorräte ein...

0

Dürfen Kaninchen Kamillentee trinken (natürlich ungesüßt)?

Ich füttere meine Kaninchen mit Grünfutter und Wasser bekommen sie aus einem Napf weil sie nicht kapieren wie man aus einer Flasche trinkt.

Ich füttere ihnen meistens Salat, Gurke, Paprika, etc. (mit relativ viel Flüssigkeit halt). Ich habe sie aber sehr selten aus dem Napf trinken sehen (ich wechsel das Wasser jeden Tag).

Vielleicht trinken sie auch nur dann wenn ich nicht da bin. Aber der Napf ist nicht sichtlich leerer.

Ich bin jetzt auf die Idee gekommen das sie ja evtl. Kamillentee trinken können, wenn ich ihn auf Raumtemperatur abkühlen lassen würde. Der besteht ja nur aus Wasser und Kamille. Wäre das ok?

Freue mich auf Antworten ☺

...zur Frage

Hamster hamstert sehr viel?

Hey,

meine Dsungidame hat jeden Tag die Backentaschen voll. Ich kenne das so von meinem alten Hamster nicht. Will sie mir damit etwas sagen? Oder machen das viele Hamster?

LG Asatsuyu

...zur Frage

Neuer Hamster , Trinkflasche oder Lieber napf?

Hallo :)
Habe mir nun einen Dsungarischen Zwerghamster (Weiß/Grau) "Gekauft" ist noch ein Baby also 6-8 Wochen alt (ca.) Habe alles an Zubehör nur habe ich jetzt 1 Trinkflasche und 1 Trinknapf und wollte fragen welcher besser geeignet ist . Meine Schwester sagte mir ich solle die Trinkflasche benutzen (Habe ich nun auch im Käfig) Aber viele meinen Ein Napf ist besser , aber wieso? Und ist der napf nicht zu gross für ein kleines Zwerghamster Baby?

...zur Frage

zwerghamster hamstert ganzen Napf leer

Hallo zusammen, Mein zwerghamster bunkert seit kurzem viel trockenfutter ich habe ihm heute 3mal einen halben Esslöffel schon gegeben und kurze Zeit später war alles wieder weg. Muss ich ihm dann immer wieder was in den napf tun?

...zur Frage

Versteht mein Hamster, dass er aus dem Napf trinken soll anstelle der Flasche bisher?

Mein Dschungare hatte bis jetzt immer eine Flasche (er ist circa 10 Wochen alt)
Heute hab ich gelesen, dass diese Flaschen nicht so hygienisch sind und habe ihm stattdessen einen Napf mit Wasser rein gestellt. Bis jetzt hat er ihn nur ignoriert.
Versteht er, dass er daraus trinken kann wenn er durstig ist?

...zur Frage

dsungarischer zwerghamster füttern als baby / kind?

Hallo Leute,
ich bekomme in gut 1 monat einen kleinen dsungarischen zwerghamster . sie ist 5 monate alt :) nun meine frage darf man sie ab dem alter wie einen ausgewachsenen füttern oder braucht sie bestimmtes futter ?
danke für eure antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?