Warum schleppt unsere Hündin Ihr Trockenfutter vom Napf zu uns ins Wohnzimmer , auf den Teppich, Bröckchen für Bröckchen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sie fühlt sich bei euch wohl und sicher, daher frisst sie in euer gegenwart.

Wäre angst und Futterneid vorhanden, würde sie es sicherlich nicht machen :)

auch ist das sich auf den Rücken legen und kraulen - lassen ein zeichen für sicherheit und wohlfühlen, was in einem wolfsrudel selten vorkommen mag.

0

Vielleicht will dein Hund nicht alleine sein. Wir haben 2 Katzen und wenn das fressen wo anders steht als in dem Raum in dem wir schon länger sind also z.B. abends dann werden die richtig laut und laufen auf dir rum. Mittlerweile wissen wir, das wir dann einfach das fressen herholen sollen haha damit sie nicht alleine sind :P

...sie will etwas Gesellschaft beim Fressen oder mit euch fernsehen

Katze frisst kein Trockenfutter! Was kann man machen?

Unsere Katze ist jetzt 14 Wochen alt und frisst immer noch kein Trockenfutter,haben schon alles versucht,aber verhungern lassen will ich sie auch nicht!

...zur Frage

Ist das Verhalten meines Hundes normal?

Also unsere Hündin wurde vor ca. 28 Tagen gedeckt. Nun frisst sie seit ca. einer Woche nicht mehr richtig und übergibt sich immer mal wieder... ist generell sehr zurückhaltend und vom witzigen Wesen zur Schlafmütze gewechselt. ist das normal zu diesem Zeitpunkt bei einer Schwangerschaft/ Scheinschwangerschaft? Tierarzttermin ist angesetzt nur mache ich mir trotzdem jetzt schon Sorgen ob das alles seine Richtigkeit hat.

...zur Frage

Hund frisst nicht gescheit.

Hallo ihr,

meine gesunde 1 1/2 jährige Hündin frisst seit ca. 1 Woche schlecht. Sie nimmt 3 Brocken aus dem Napf und das wars. Wenn ich ihr ihr trockenes Futter mit der Hand geben möchte, spuckt sie es wieder aus. Vorhin hat sie das trockene jedoch aus dem Napf gefressen..? Habe versucht, das Trockenfutter mit Wasser etwas aufzuweichen, da sie das eigentlich ganz gerne isst. Hab ihr einen Brocken mit der Hand gegeben, hat sie auch gefressen. Napf hingestellt - und niiix wars :) Geb ich ihr also das Futter mit der Hand spuckt sie es entw. gleich aus oder frisst es. Geb ich ihr das Futter in dem Napf, frisst sie meist gar nix draus. :/ Ich habe das Gefühl mein Hund will mich veräppeln :) ..Habe auch schon versucht ihr das Futter einfach 10 Minuten hinzustellen und dann wegnehmen, wenn sie nichts fressen wollte, aber sie hat dann 5 Tage lang gar nichts gefressen, was meiner Meinung nach zu meinem Hund überhaupt nicht passt, weil sie ein Vielfrass hoch 10 ist :) Hat jemand Erfahrung damit? Freue mich über Tipps :)

...zur Frage

Kater schert bei Futter und würgt zeitweise?

Hallo.. Ich war jetzt lange Zeit nicht online da es drunter und drüber ging bei mir.

Ich hab 2 Sachen was meinen Kater betrifft...

Die erste ist, ich hab seit ich meine 2 Katzen habe mit Carny gefüttert und sie waren eigentlich immer zufrieden damit. Seit neuestem schert er aber vor dem vollen Napf am Boden.. Ich hatte bis vor kurzem noch ein TroFu stehen gehabt da er immer zuerst zum Trockenfutter ging. Jetzt haben mir so viele gesagt das es so schädlich ist für die Stubentiger. Ich möchte jetzt gern das Nassfutter umstellen aber da gibt es ja gefühlte 143 versch. Marken.. Was füttert ihr hochwertiges. Aja ab und zu bekommen sie auch Hühnerherzen die lieben sie.. Ich habe aber auch das Gefühl das mein Kater etwas abgenommen hat obwohl er immer noch die 5 kg hat..

2. Sache

Mein Kater würgt zeitweise aber es kommt kein Haarballen raus.. Man merkt das etwas hochkommt aber er schluckt es wieder runter :( Karzengras frisst er dann würgt er zwar nicht mehr aber trotz Katzengras kommt nichts raus. Kann es sein das es wirklich die Haare sind oder könnte es doch auch was anderes sein? 🙈

Beide Katzen sind 1 jahr alt (wie die Zeit vergeht, wahnsinn)

DANKE SCHON MAL

...zur Frage

Katze frisst nicht im Napf

Warum trägt meine Katze das Futter aus dem Napf auf den Teppich und frisst es erst dann genüsslich (Saustall !!!!!!!)?

...zur Frage

Mein Hund frisst nicht mehr seinen Napf aus

Hallo ihr Lieben. Mein Hund, eine 3 Jahre alte französische Bulldogge (w) frisst seit einer Woche nicht mehr richtig. Ich gebe ihr jeden Tag Trocken- und Nassfutter gemischt, manchmal auch etwas Reis oder Frischfleisch aber seit einer Woche frisst sie nur ein paar Bröckchen aus dem Napf und lässt den Rest stehen. Vorgestern war ich beim Tierarzt, der hat sie untersucht und ihr Tabletten für eine gesunde Darmflora und Appetitanregung, aber es bringt nichts. Was soll ich nur tun, die zwei anderen machen sich auch schon Sorgen und winseln die ganze Zeit und schieben ihr immer wieder den Napf zu, aber sie frisst nicht richtig, dafür schläft sie viel. Hilfe!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?