Haltbarkeit von ungekochten Kochbeutelknödeln?

5 Antworten

Wenn nur die Kartonage offen war und der inhalt soweit okay ist würde ich es bedenkenlos kochen .

Sollte dann auch der Plaste Beutel offen gewessen sein dann würde ich es übern Harz Kicken :-)  An manchen Offenen Gewürzen wie Pfeffer o.ä kann mann nach langer Zeit der Nicht gebrauchen Fäden entdecken... 

Kannste alles locker ohne Bedenken essen.  MdH ist Vorschrift selbst wenn die Nahrungsmittel noch lange essbar sind.Wir neigen eh dazu zuviel weg zu schmeißen. Gewürze können am Aroma verlieren das ist aber alles

Genau! Und der Reis wird eigentlich überhaupt nicht schlecht. Man hat bei Ausgrabungen im asiatischen Raum Reis gefunden - uralt!!! - der ebenfalls noch zubereitet werden konnte.

Und die Knödel bestehen aus getrockneten Zutaten. Da kann  auch nichts schlecht werden.

1

Die Knödel sind üblicherweise in versiegelten Alubeuteln verpackt - die kannst Du bei ungeöffneter Packung auch in 10 Jahren noch zubereiten

Hab mir die Frage auch grad gestellt. Meine Knödel sind 2 Monate abgelaufen aber sie werden jetzt gekocht und verspeist! Sieht ganz normal aus! Nach nem Jahr würd ich sie evtl nimmer essen wollen!

Auch wenn man meinen könnte, dass trockene Lebensmittel nicht verderben, so sind sie meisten nach Ablauf des Datums ungenießbar.

Sie sind zwar nicht so kaputt, dass man sich vergiften würde, aber sie schmecken halt nicht mehr gut.

Ich an deiner Stelle würde sie weg werfen.

Der erste Satz ist völliger Blödsinn, sorry ...

Sogar Milchprodukte halten Wochen oder gar Monate über MHD!

So Zeugs wie trockene Knödelbeutel sind lange über MDH hlatbar und auch genießbar. So wie Nudeln, Mehl, Reis, Tütensuppen und Konserven etc etc etc ....

3
@Rosswurscht

Ich habe mal Nudeln gekocht die 6 Monate drüber waren und die haben Oberhaupt nicht mehr geschmeckt.

Es gibt natürlich auch Leute die geschmacklich total unsensiebel sind - denen fällt das natürlich nicht auf wenn etwas komisch schmeckt.

0
@klugshicer

Naja, man sollte schon gute Nudeln kaufen ... nicht so ein billiges Aldi-Zeugs ... oder Barilla ...

Ich empfehle mindestens De Cecco, Rummo oder noch besser Pasta von 1598.

Das kann und will sich natürlich nicht jeder leisten. Ich hingegen bevorzuge nur ausgezeichnete Lebensmittel, die auch gutes Geld kosten dürfen. Dafür kipp ich in mein Auto nur billiges Norma Öl ...

Man muss eben Prioritäten setzen!

0
@klugshicer

Ich stimme Rosswurst zu MDH ist gesetzlich vorgeschrieben und die trocknen Nahrungsmittel sind wesentlich länger haltbar.Die Supermärkte können ja schon ihre Ware mit passenden MDH bestellen obwohl sie alle das gleiche Herstellungsdatum haben (letztens im TV Doku gesehen) Jedenfalls mein Joghurt abgelaufen ende April hat perfekt geschmeckt und Haltbarkeitsdatum bei Nudeln habe ich noch nie beachtet es könnte ja sein das man mal das Salz vergessen hat oder sie zu lange gekocht hat und wenn man einer Sache skeptisch gegenüber steht findet man eh immer etwas.

0

Was möchtest Du wissen?