Wie lange ist ungekochter Milchreis bzw. Griesbrei in Tüten nach Ablauf des MHD noch verwendbar?

5 Antworten

Naja, gesundheitsschädlich sind sie warscheinlich nicht direkt, aber ob sie noch wirklich genießbar sind, wei0 ich auch net... ;-) Ich würde es nicht mehr riskieren!

Im Grunde ist alles was Vakoumverpackt ist extrem lange haltbar und man kann eigentlich alles was nicht schon Jahre abgelaufen ist essen darum heißt es auch Mindesthaltbarkeitsdatum. Doch wenn es so lange angelaufen ist wär ich vorsichtig! Lange Rede kurzer Sinn besser entsorgen.

Gute Frage, die sicher keiner beantworten kann. Ich weiß, dass es da mal Tests zu verschiedenen Produkten gab. Das Ergebnis: Viele waren auch noch Jahre nach dem Verfallsdatum genießbar. Wie das in Deinem speziellen Fall ist - keine Ahnung. Solange sich da kein Viehzeug drin gesammelt hat und die Packung verschlossen war, dürfte da wohl nix passieren. Test the West! :)

das zeug ist schon beim kauf ein fall für die entsorgung: jede menge chemie, künstliche aromen und sonstwas. abgesehen davon schmeckt`s auch nicht.

Was soll denn an Milchreis oder Griesbrei Chemie oder Künstlich sein.

Die wirklichen Probleme sind doch Zigaretten, Alkohol, zu viele Kalorien und zu wenig Bewegung.

Nur eine Schachtel Zigaretten im Jahr ist gesundheitsschädlicher als alle Farbbstoffe, Konservierungsstoffe, Pfanzenschutzmittel und sonstige Chemie zusammen.

Fast alle Pflanzen auf der Erde sind für Menschen giftig oder ungenießbar. Dadurch schützen sich die Pflanzen vor dem gefressen werden. Aber Menschen und Tiere haben sich im laufe der Evolution angepasst. Entweder sie meiden diese Pflanzen, oder sie können die Giftstoffe bis zu einer gewissen Menge abbauen.

Die Grenzwerte für Pflanzenschutzmittel sind hundertfach bis tausendfach unterhalb dessen, wo noch eine Wirkung festgestellt werden kann.

Viele Pflanzenschutzmittel auch vollkommen ungiftig. Da kann man auch die 100.000fache Menge aufnehmen, und es passiert nichts.

Dazu gehört auch Roundup. Wenn sie einen Löffel Geschirrspülmittel zu sich nehmen, wird es ihnen nicht bekommen. Einen Löffel roundup können sie lebenslang zu sich nehmen, nur schmeckt es ekelig.

Viele Lebensmittel enthalten Giftstoffe. Rohe Kartoffen und rohe Bohnen dürfte bekannt sein. Auch Himbeeren enthalten verschiedene Giftstoffe, auch Goji Beeren.

Bei Gewürzen gibt es wahrscheinlich mehr giftige als ungiftige. z.B. Muskat, Zimt, Anis, auch Tymian, Salbei, Bohnenkraut, Borretsch.

0

Die kann man noch essen... deshalb wurde übrigens beschlossen auf solche Sachen kein MHD mehr drauf zu malen....

.... was ausnahmsweise einmal eine wirklich weise Entscheidung wäre, wenn ich hier die dauernden Fragen zum MHD lese.

0

Was möchtest Du wissen?