Darf ich mir als Haarmodel aussuchen, was ich machen lasse?

5 Antworten

Grundsätzlich ist es so, für Modelle ist jegliche Arbeit an ihnen kostenfrei, dafür mußt Du jedoch - wie Egalsbu schon schrieb, zu Übungsabenden und am Tag der Prüfung - der meist ein Sonntag ist - auf der Matte stehen. Die Arbeiten an Modellen wird grundsätzlich auch mit den Modellen abgesprochen - obwohl es zur allen Prüfungen- egal ob Zwischenprüfung, Gesellenprüfung oder auch Meisterprüfung Vorgaben gibt, was die Prüfungsdamen- oder Herren bewerten müssen. Da sucht man sich natürlich bereits die Modelle aus, denen eine solche Vorgabe auch steht und zu ihm/ihr passt. Bei Herrenfrisuren gibt es wohl immer noch die klassische Variante und die modische Variante - bei Damen die Tagesfrisur - und bei der Meisterprüfung noch die Abendfrisur. Strenge Vorschriften gibt es nur bei der klassischen Variante - in der modischen Variante sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt - somit hast Du als Modell auf jeden Fall auch Mitspracherecht - das Alles wird aber vorab besprochen - also- geh einfach mal hin, und frag, für was ein Modell gebraucht wird, dann kannst Du immer noch entscheiden, ob Du das machen möchtest oder nicht.....

Ihr habt alle nich viel ahnung.... Ich BIN friseurin und hatte meine prüfung letztes jahr nach der neuen ordnung... Und hab auch immer so schilder aufgehangen... Da muss nur jemand üben das bedeutet nicht sofort dass du zum prüfungsmodell wirst!!! Klar kannst du sagen was du möchtest aber kann sein dass der lehrling einen bestimmten schnitt üben muss oder einfach nur schneiden lernen soll!!! Und für farbe etc. Nehmen die meisten materialkosten!!! Sollte nicht mehr wie 10€ sein!!! Aber wie gesagt... Fragen kostet nix!!!

Ich hab das auch schon gemacht. Du sagst natürlich deine Wünsche, allerdings stehen die Prüfungen unter einem Thema Färben ,Dauerwell o.ä. und so was mußt du dann natürlich über dich ergehen lassen, die klären dich aber auf was auf dich zu kommt. Is auch alles umsonst. Du muß halt am Tag der Prüfung Zeit haben und eben auf ein paar Übungsabenden gehen damit sie schon mal vorher sehen was sie vorhaben, ob das mit deinem Typ möglich ist und schon mal üben können...

Was möchtest Du wissen?