Haare abrasieren (bei Frauen)?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Mach es 69%
Machs nicht 30%

23 Antworten

Mach es

Einziger Kontrapunkt wäre dein Alter. Sonst ist es gewöhnlich so, dass der Gedanke dich so lange beschäftigt, bis die Haare ab sind.

Ich hatte bereits zweimal eine blanke Glatze, und jedes Mal blieb ich länger dabei. Auch wenn meine Haare aktuell wieder bis zur Schulter gehen, denke ich bald wieder eine Glatze zu haben.

Wichtig ist, dass du es willst. Die anderen werden sowieso immer was zum lästern finden.

Ohne ein Bild kann man es schlecht beurteilen, denn jede Kopfform ist anders und da stehen einem nun Mal nicht alle Frisuren.

Wenn man jetzt ein ziemliches Plustergesicht hat, ist eine Glatze nicht wirklich vorteilhaft, wenn man sie sich rasieren lässt. Ist sie krankheitsbedingt, bspw. durch eine Chemo kann nix dagegen machen...

Ansonsten wenn du dir unsicher bist, kannst du ja Mal deinen Friseur fragen, ob er dir dazu rät oder lieber davon abrät.

Letztenendes musst du aber selber entscheiden, was du möchtest!

Gruß

Mach es

Du gibst Dir doch selbst bereits die Antwort "finde man sollte sowas einmal im Leben gemacht haben". Warum fragst Du dann überhaupt "steht mir eine Glatze"? Haarfetischisten werden sicher rufen "NEIN!", alle anderen Dich für Deinen Mut bewundern und überrascht sein, wie gut Du mit Glatze aussiehst.

Also nicht mehr lange zögern und konsequent runter mit der ganzen Wolle - und zwar so schnell es geht!

Mach es

Probier es mal aus.

Außer, wenn Du übergewichtig bist. Das sieht von den Proportionen her nicht gut aus. In dem Fall würde ich vorher erst einmal abnehmen und es danach erst machen.

Aber bei normalgewichtigen und schlanken Personen geht das normalerweise.

Mach es

Falls dein Gesicht nicht zu schmal ist solltest du es mal machen. Hast völlig recht. Einmal im Leben sollte man es mal ausprobieren. ist ein super tolles, befreiendes Gefühl alles abrasiert zu Glatze. Mach es!!!

Was möchtest Du wissen?