Groß- oder Kleinschreibung 2?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie du schon gehört hast, kommt es in erster Linie darauf an, ob sich erfolgreicheren auf auf ein vorhergehendes oder nachfolgendes Substantiv bezieht. Wenn dem so ist, dann folgt die Kleinschreibung.

Meiner Ansicht nach ist das hier aber nicht der Fall. Die Aussage, dass "gute Schüler im späteren Berufsleben zu den erfolgreicheren Schülern" gehören, scheint mir wenig Sinn zu machen.

Vielmehr soll es wohl bedeuten:

Gute Schüler gehören im späteren Berufsleben zu den erfolgreicheren [Menschen/Arbeitnehmern/Unternehmern etc.].

erfolgreicheren ist hier meines Erachtens also ganz allgemein gemeint; daher würde ich großschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines  Erachtens geht hier beides:  Einerseits  kann man  das Adjektiv "erfolgreicher" als Substantiv ("die Erfolgreicheren")auffassen, andererseits  kann "erfolgreicheren"  mit "Schüler" ergänzt und deshalb kleingeschrieben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es groß schreiben. Oder Du schreibst einfach, was Du denkst: In WAS sind sie denn erfolgreicher? Gute Schüler gehören im späteren Berufsleben zu den erfolgreicheren Menschen. DANN klein natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Es steht elliptisch für zu den erfolgreicheren Schülern, bezieht sich in jedem Fall auf Schüler. 

– Gute Schüler gehören im späteren Berufsleben zu den erfolgreicheren (Schülern).

Wenn du so ergänzen kannst, klein schreiben.

Ein anderer Fall ist dieser: 

– Im Leben gibt es solche, die mittelmäßig sind, und die Erfolgreicheren. 

Hier kann nichts ergänzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Eher groß, da sie ja im späteren Berufsleben keine Schüler mehr sind. 

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?