Glaubt ihr an Wunder und Glück?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Seit einem bestimmten Geschehnis glaube ich ganz fest an Wunder und Glück.

Vor zig Jahren hatte ich neben meinem Hauptberuf noch einen Nebenjob, den ich nach Feierabend nachts ausübte. Es wurde zum Standard, daß man morgens zum Ende der Arbeit während des Einpackens der Sachen, Computer herunterfahren, Toilettengang usw. sich eine Zigarette anzündete. Wenn ich das Büro zu ebener Erde verließ, brauchte ich nur 4 oder 5 Schritte bis zu meinem Auto. Man stieg also IMMER mit einer Zigarette in der Hand ins Auto.

Dann passierte es mir eines Morgens, daß ich nach Abfolge der Serie wie nochmal Toilette, PC herunter usw. meine mir vorher angesteckte Zigarette ausmachte. Fragt mich nicht, warum? Ich habe gar nichts dabei gedacht.
Als ich dann ins Auto stieg und da daß, schnupperte ich und dachte: wonach riecht es hier? Bis ich merkte, daß meine Füße zentimeterhoch in Benzin standen. Der ganz Fußraum war mit Benzin getränkt. Ich hatte 2 Tage vorher einen Unfall gehabt, bei dem mir jemand hinten drauf gefahren ist. Dabei ist der Tank gerissen, was ich aber nicht merkte. Erst als ich wieder voll getankt habe und in der Nacht in dem Büro saß, lief der Tank bis zu dem Riß aus.

Erst später fiel mir die ausgemachte Zigarette wieder ein. Was wäre passiert, wenn ich - wie gewohnt - mit der brennenden Zigarette ins Auto gestiegen wäre? Der Innenraum war ja auch voll mit den Benzindämpfen?
Noch lange später wurde mit bei dem Gedanken daran ziemlich schlecht. Soll man da nicht an Wunder oder Glück glauben?

Ich glaub an Wunder und an Glück, weil mir beides oft passiert.

Manches ist so ein großer "Zufall", dass es schon eher an ein Wunder grenzt und so unglaublich, dass ich es nicht hier erzählen mag.

Vieles ist ganz klein, aber wieder auffällig häufig, ein paar Hämmer sind mir aber auch schon passiert. So, dass es ohnehin niemand mit gesundem Menschenverstand und kritischem Kopf glauben würde. Ich auch nicht. Und deshalb werde ich es auch nicht erzählen. Mir reicht es, wenn mir Leute glauben, die mich real kennen und einschätzen können, ob ich ihnen einen riesigen Bären aufbinde oder nicht. Eine Begebenheit hab ich erst einmal 3 Monate überhaupt niemandem erzählt.

Es ist doof, das so stehen lassen zu müssen, aber beweisen kann man es nicht. Aber was wahr ist, ist wahr. Und in unserer Gesellschaft getraut sich manch einer nicht, etwas zu erzählen, was ihm passiert ist, vor Angst, dass "die Vernünftigen" ihn dann gleich an die Wand nageln. Und wenn es niemand sagt, denkt man eh, man ist ganz alleine damit. Und schweigt.

Man sagt des Öfteren "Glück gehabt", aber es ist einfach so wie es ist. Ich sage es auch, aber wer sagt was Glück ist? Man kann glücklich sein, aber im Sinne von "Glück haben" glaub ich nicht wirklich daran, genauso wenig wie an Wunder. Da ist es das selbe Spiel, es wird einfach als Wunder betitelt.

Hab ich mal. Jetzt glaub ich an keines der Dinge mehr

An Wunder glaube ich nicht, aber an Glück. Und das Glück kann man sich erarbeiten

Ich weiß was du meinst, aber dann war es doch eher Arbeit als Glück oder nicht?

1

Wer nicht an Wunder glaubt ist kein Realist ! :)

Glaube nicht an das Wunder das GF das alte wieder wird

2
@charmingwolf

Den "Enork" haben sie damals auch wieder zurückgenommen, weil viele Nutzer damit unzufrieden waren. Gänzlich auszuschließen ist "das Wunder von GF" also nicht.

Ein kleiner Trost: Es passieren hier zurzeit dermaßen viele Änderungen und Neuerungen wie Jahre zuvor nicht. Vielleicht vertun sie sich ja mal irgendwann dabei und bringen aus Versehen den DH wieder an den Start :)

2

Ich habe mal als Kind in unserem Keller Dart gespielt.

Augen zu, im Kreis gedreht und losgelassen.
Der Pfeil ist im 10cm breiten Rahmen eines Spiegels stecken geblieben.
Blöd wie ich war, habe ich die selbe Aktion nochmal gemacht.
Der zweite Pfeil ist direkt neben dem Loch des ersten eingeschlagen.

Hätte er den Spiegel getroffen....nicht gut :D

Also ja, irgendeine Art von Glück scheint es zu geben, die Wahrscheinlichkeit dass das so passiert, wie es passiert ist, ist doch verschwindend gering ^^

MfG, TheErdnuss

Was möchtest Du wissen?