Gibt es Überlebenschancen, wenn man von einem Wal verschluckt wird?

15 Antworten

Wale ernähren sich von Plankton, welches sie beim Schwimmen aus dem Wasser filtern.

Menschen gehören nicht zum Beuteschema, da diese viel zu groß sind.

Günter

Von den meisten Walen kann man nicht verschluckt werden. Der Schlund fast aller Arten ist dafür viel zu klein Nichts was größer als eine Grapfruit ist passt durch. Nur der des Pottwals wäre groß genug aber der jagt vor allem in der Tiefsee und man würde auch nicht überleben. Es gäbe keinen Sauerstoff Und Druck und Magensäure wären auch ein Problem.

wenn ich schon lese in der bibel...

ein wal kann ein objekt der grösse eines menschen garnicht verschlucken. der isst plankton und kleine organismen der hals ist sehr eng der würde dich rauswürgen. wikipedia hilft

in der bibel ist von einem fisch die rede, nicht von einem wal. wissenschaftler spekulieren auf einen riesenhai.

0

Nicht jeder Wal ernährt sich von Plankton.

Der Orca beispielsweise ernährt sich von Fisch, Tintenfisch, Seevögeln, Schildkröten, Seelöwen, Seehunden, andere Walarten wie z.B. Delfinen etc.. Da kann theoretisch durchaus schon mal ein Mensch dazwischen rutschen.

0

Ich schätze mal dass du einfach ertrinken wirst, wenn du nicht mehr aus dem Maul heraus kommst. Da steht ja alles unter Wasser. Verschlucken geh auch nicht, weil die Speiseröhre zu eng ist.

Was möchtest Du wissen?