Warum sterben Wale oder Delfine, wenn sie nicht im Wasser sind?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

keline wale und delphine sterben an land nicht so schnell, wie größere wale. größere wale esrticken, weil ihre atemmuskulatur auf die dauer nicht in der lage ist das köpergewicht des wales auf und ab zu bewegen. in der antike und im mittelalter starben die meisten gekreuzigten übrigens auch einen erstickungstod, weil die atemmuskulatur den ganzen unterkörper bwegen musste.

die sterben an ihrem eigenem köpergewicht im wasser sind sie ja leichter wegen dem auftrieb

Der Körper braucht den Auftrieb des Wassers, sonst werden sie vom eigenen Gewicht erdrückt!

Was möchtest Du wissen?