Gibt es nicht Tschetschenerinen die mit einem Tschetschener zusammen sind oder sogar verheiratet? Wenn ja schreibt mir euere Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Irgendwo auf dieser Welt wird es das wohl geben... Ich hab sogar mal gehört, dass es Japaner, Senegalesen und Inder gibt, die mit Nicht-Landsleuten zusammen sind. Aber alles nur Gerüchte... Also, pssst!

chechenskaya 12.08.2017, 19:49

Bis jetzt kenne ich keinen der in meiner Situation ist deshalb ?;)

0
lewei90 12.08.2017, 19:51
@chechenskaya

Okay, dann verrate ich dir mal was. Ich war jahrelang mit einem Eritreer zusammen, mein Schwager ist Litauer und der Freund einer Freundin ist Phillipino... Verstehe nict, was daran so ungewöhnlich sein soll. Oder lebst du in einem winzigen Dorf?

0
chechenskaya 12.08.2017, 19:57

Bei Tschetschenen ist es Nh Seltenheit deshalb..) die Traditionen werden immer eingehalten

0
lewei90 12.08.2017, 20:00
@chechenskaya

Aha und bei anderen Glaubensrichtungen und Kulturen nicht oder was? Mädel, wo lebst du?

0
3runex 12.08.2017, 20:08
@lewei90

lewei90 Tschetschener sind in dem Fall wirklich etwas "spezieller". Das kann man nicht mit anderen muslimischen Nationen wie z.B. Türken vergleichen.

0
Buchenblatt 12.08.2017, 20:10
@lewei90

Es gibt Kulturen, in denen schlechte traditionen abgeschafft werden und welche, in denen sie nicht abgeschafft werdenDas ist ein Unterschied.

Und es gibt immer wieder welche, denen Traditionen wichtiger sind als ein Menschenleben.Oder die seelische und körperliche gesundheit Da lässt man dan lieber die Finger von.

1
lewei90 12.08.2017, 20:21
@Buchenblatt

Und es gibt Menschen, die aus solchen Kulturen stammen, sich aber einen feuchten Kehricht um die dortigen Traditionen scheren sondern ihr Leben so leben, wie SIE es meinen. Es gibt gläubige und weniger gläubige Muslime, Christen, Hindus usw. und mehr oder weniger traditionsbewusste Menschen in jedem Land dieser Welt...

1
3runex 12.08.2017, 20:30
@lewei90

Völlig richtig lewei90. Dazu würde ich mich auch zählen. Aber das ist völlig irrelevant. Ihrem Freund sind Tradition und Kultur (anscheinend) wichtig, daher bringt es nichts zu sagen, dass man sich seinen eigenen Kopf machen soll.

1
lewei90 12.08.2017, 20:36
@3runex

Ja, stimmt. Ich meine damit, dass sie sich das SEHR gut überegen soll und sich die Tragweite dieser Entscheidung bewusst machen muss. Wenn sie das WIRKLICH will (und zwar ganz unabhängig davon, was ihr Freund will oder dessen Familie), ist es ja okay. Aber sie muss sich sicher sein und wissen, dass sich das ändern kann. Möglciherweise stehen die Dinge in einigen Jahren ganz anders. Das sollte sie einfach im Kopf behalten. Ist halt alles rehct endgültig.

0
Buchenblatt 12.08.2017, 20:54
@lewei90

3runen, was du da so von dir gibst, hört sich aber nicht an, als ob du moderat wärst. Wenn du sagst, dass wen ihrem Freund und dessen Familie Kultur und tradition wichtig sind, es nichts bringt sich seinen eigenen Kopf zu machen.

Warum richtet erund seine Familie sich denn nicht danach, was ihr wichtig ist?

0
3runex 12.08.2017, 20:59
@Buchenblatt

Buchenblatt Mensch! -.-

Wieso ER sich nicht ändert ist eine völlig andere Frage. Ich habe mich schon längst von meiner Kutlur entfernt und finde es auch nicht richtig, dass man als Frau nicht akzeptiert wird, wenn man keine Tschetschenerin ist. Aber wenn sie alt genug ist und ihn wirklich liebt, dann finde ich das fast schon (aufgepasst!!) romantisch, dass sie wirklich so viel tun will für ihn. Die Liebe basiert natürlich auch auf Gegenseitigkeit, aber das ganze steht ja unten auch schon.

2

Überlege dir das sehr gut, ob du zum Islam konvertieren willst. Wenn du nämlich irgendwann doch nicht mehr möchtest, kanns gefährlich werden. Manche Moslems sind der Meinung, dass darauf die Todesstrafe steht.

Außerdem muss ein Moslem nicht unbedingt mit einer muslimischen Frau verheiratet sein. Und warum konvertiert er nicht in deine Religion, sondern du in seine. Erkenne ich da erste Anzeichen, von Unterwürfigkeit?

chechenskaya 12.08.2017, 20:11

Ich interessiere mich schon seid Jahren für den islam, ich kenne viele Suren des korans auswendig, ich weiss nicht ich sehe den Sinn an den Glauben an Jesus ich bin Orthodoxe und war vor kurzem in der russisch orthodoxen Kirche und wenn ich ehrlich bin ich sehe da nichts ich finde einfach den Weg zu Gott ich fühle in der Kirche einfach eine leere in mir.. Als ich zum ersten Mal in der Moschee war hatte ich eine Wärme in meiner Seele da wurde mir klar das ich den Weg zu Gott im islam finde ich hab einfach gestrahlt vor Freude. Ich werde 10000% zufrieden sein dem islam beizutreten

1
Buchenblatt 12.08.2017, 20:19
@chechenskaya

. Ich kann ja verstehen, dass da etwas war, dass dir gefallen hat. Und das dich in mancherlei Hinsicht vielleicht mehr anzpricht als deine alte Religion.Aber man kann auch ganz ohne Religion an Gott glauben.Ich hoffe diese Möglichkeit kennst du auch. Religionen haben auch ihre Schattenseiten...Und mit dem islam, ist das (bis jetzt noch) sehr gefährlich. ansonsten würde ich sagen, dass wenn du in ein paar Jahren, nicht mehr willst, dann kann st du ja wieder austreten, aber mit dem Islam ist das dann gefährlich.

1
lewei90 12.08.2017, 20:30
@chechenskaya

Es spricht ja nichts dagegen, sich mit den unterschiedlichen Religionen auseinanderzusetzen. Aber man muss ja nicht gleich komplett mit Anlauf in eine hineinspringen. Es gibt in allen Religionen Dinge, die Sinn mahen, Trost spenden, positiv sind aber eben auch immer negative Dinge. Gerade als Frau hat man es in einigen Religionen nicht leicht. Da sollte man aufpassen. Die Frage ist auch, was passiert, wenn du in 10 Jahren lieber nicht mehr zum Islam gehören willst. Kann man einfach so mir nichts dir nichts austreten? 

1

Hallo ich bin selber chechenin und wenn du wircklich den islam liebst , also es nicht für ihn machst sondern vom ganzen herzen aus, weil du an Allah glaubst...dann wünsche ich dir viel glück!🌸

Далмукълах шадег дик нислур ду шушин.
Ich garantiere dir mit der einstellung die du jetzt hast wirst du dir selbst mal danken ,wenn die zeit dafür da ist:)

ich kenne deinen freund nicht...wie in jeder "menschenrasse" auch gibt es gute und schlechte männer,aber ich wünsche euch ein schönes,gesundes leben mit viel iman . Möget ihr beide in euren leben voll glück sein und euren glauben gegenseitig stärken.

амин♥️

Einige Verwandte von mir haben eine Nicht-Tschetschenische Frau. Sogar der Mann meiner Schwester spricht nicht einmal die Sprache. Tschetschener sind (leider) extrem Nationalstolz und es nicht ganz so einfach zu 100% akzeptiert zu werden. Es ist leider die Wahrheit, dass es in bei anderen Nationen eher akzeptiert wird, als bei Tschetschenern.

chechenskaya 12.08.2017, 20:13

Ja, die Mutter von meinem Freund meinte wenn ich die Sprache lerne, den islam beitrete und mir sicher bin das ich mal ein hijab tragen werde dann wird die mit mir zufrieden sein

1
3runex 12.08.2017, 20:16
@chechenskaya

Wenn du deinen Freund/Mann so sehr liebst, dass du das alles für ihn tun würdest, ist doch alles gut. Hoffe er unterstützt dich auch dabei.

1
lewei90 12.08.2017, 20:26
@chechenskaya

Na ganz toll. Das will also seine Familie. Und was willst DU? Willst du Hijab tragen? Und ich meine nicht, ob du das willst, weil die das wollen oder seinetwegen. Sondern willst du das aud dir selber heraus? Wenn es immer scho dein Wunsch war, ist es ja okay. 

Warum konvertiert nicht ER oder passt sich den Wünschen deiner Familie an? Oder ihr entscheidet ALLEIN und für EUCH, was ihr wollt. Ohne auf das zu achten, was irgedjemand anderes meint?

2
chechenskaya 12.08.2017, 20:19

Ja er unterstützt mich sehr

0
Buchenblatt 12.08.2017, 20:36
@chechenskaya

Oh Gott. TU DIR DAS BITTE BITTE NICHT AN!Das willst doch gar nicht. Hir steht auch nicht die Liebe im Vordergrund. Außer von deiner Seite.

@ 3runex. Und warum soll sie alles für ihn tun und nicht umgekehrt?


1
3runex 12.08.2017, 20:47
@Buchenblatt

"Außer von deiner Seite." Vorsichtig! Das wissen wir nicht.

-

Die Frage lässt sich leicht beantworten. Sie "muss" es tun, da sie sonst nicht (ganz) akzeptiert wird von der Familie des Mannes. Das kann man jetzt schlecht finden, ändert aber nichts.

 Für meine "Liebe des Lebens" würde ich auch so manches aufgeben. Die Fragenstellerin ist weder Tschetschenerin noch Muslima. Sie muss also gar nichts tun. Sie macht es freiwillig, weil sie ihren Freund/Mann liebt. Wenn sie sich entscheidet bei ihrer Religion zu bleiben und ihren Freund nicht zu heiraten, dann wird niemand etwas dagegen haben. 

1
3runex 12.08.2017, 20:54
@3runex

Dieses "Außer von deiner Seite" hat mich jetzt doch etwas provoziert, muss ich sagen. :) Wieso behauptet man einfach sowas? Sehr sehr unhöflich von dir Buchenblatt. 

Ich sollte erwähnen, dass es nicht all zu oft vorkommt, dass Tschetschener eine Frau einer anderen Nation heiraten. Ich gehe stark davon aus, dass er sie wirklich vom ganzen Herzen liebt. Sonst würde er sich einfach eine Tschetschenerin nehmen und sich den "Ärger" ersparen. Ob man es glauben mag oder nicht, aber auch über den Mann wird im Verwandten- und Freundeskreis gelästert werden. Es ist nicht schön, aber was soll man machen, wenn man seine Liebe gefunden hat?

0
Buchenblatt 12.08.2017, 20:57
@3runex

Ein Hijab tragen ist zu viel verlangt. Damit das solche Leute über einen lästern , kann man leben. dann sucht man sich eben besseren Umgang. Aber das was sie von ihr erwarten, betrifft tatsächlich ihr leben.

Ich finde mich überhaupt nicht unhöflich.

0
3runex 12.08.2017, 21:03
@Buchenblatt

Tut mir Leid, aber einfach zu behaupten, dass der Partner einen nicht liebt, ist sehr sehr unhöflich. Egal was du sagst.

Es gibt auch Frauen, die in ein anderen Kontinent ziehen für ihren Mann. Da habe ich auch nichts dagegen. Wenn sich beide lieben, kann sich der Partner auch ein Bein amputieren. Das geht niemanden etwas an. Es ist ihre eigene Entscheidung und sie muss abwägen, ob er es wirklich Wert ist. 

1
3runex 12.08.2017, 21:06
@3runex

Wenn ich später mal heirate, werde ich mich auch ändern "müssen", da mich sonst die (muslimische) Familie der Frau (egal welche Nation) nicht ganz akzeptieren wird. Aber ich bin alt genug, um für mich dann zu entscheiden, ob meine Partnerin es wirklich Wert ist, dass ich für sie x/y aufgebe. Und genau diese Gedanken hat sich auch die Fragenstellerin gemacht.

2
Buchenblatt 12.08.2017, 21:08
@3runex

.Ich glaub ich höre(lese nicht recht)wenn jemand von verlangt, dass der andere sich ein Bein für ihn amputieren soll, dann ist das sicher keine Liebe!

Vielleicht liebt er sie schon ein wenig. Aber er liebt sie nicht genug. es ist ihm wichtiger, was rückständige Leute über ihn denken, als dass seine Freundin glücklich mit ihrem Leben  ist.


0
3runex 12.08.2017, 21:17
@Buchenblatt

2 Anmerkungen. 

Das obere war eine Hyperbel, damit es (langsam) deutlich wird, dass es normal ist etwas für jemanden aufzugeben, den man liebt. (Wie viel und was man aufgibt sei jedem selbst überlassen).

Zum zweiten: Ob rückständige Leute oder nicht. Es ist immer noch seine Familie. Wie gesagt, macht er sich das Leben mit einer Nicht-Tschetschenerin nicht gerade einfach. Wenn er sie nur "ein wenig" lieben würde, würde er sich (GERADE als Tschetschener) ruck zuck eine neue suchen. Das ist leider die Wahrheit.

0
chechenskaya 12.08.2017, 21:52

Es ist so, er zwingt mich garnicht zu irgendwas. Ich tu alles freiwillig um ihm und seiner Familie zu gefallen. Ich hab mich sehr verändert für ihn, ich trage nur noch lange Röcke und auch schon ein Tuch auf dem Kopf ( halb deckend nicht wie hijab ) . Mir selbst gefällt das sehr, würde er mich nicht lieben dann hätte er sich schon längst eine tschetschenerin gefunden aber nein er geht mit mir das Risiko ein und wenn ein tschetschener dir was verspricht dann hält er sein Wort. Ich finde das auch schön wie er mich unterstützt und mir seine Sprache beibringt. Wir unterhalten uns generell auf russisch.

1
chechenskaya 12.08.2017, 21:56

Und es ist auch alles rein freiwillig

1
Buchenblatt 12.08.2017, 22:07
@chechenskaya

der Satz" Ich tu alles freiwillig um ihm und seiner Familie zu gefallen", hört sich nicht gesund an.

In eine Familie, denen das gerede der Leute so wichtig ist, dass sie ihre Frauen in einen Hijab stecken, würde ich nicht empfehlen einzuheiraten.wer weis, was die vielleicht noch machen, um schlechtes Gerede zu verhindern?

Ich hoffe, du weist, dass die sogenannten "ehrenmorde" meistens aus diesem Grund geschehen.

0
chechenskaya 12.08.2017, 22:33

Darf ich fragen was für ein Landsmann du bist ?😂

1
3runex 12.08.2017, 22:33
@chechenskaya

Die Frage richtet sich jetzt doch nicht an mich oder? :OO

Ich bin tatsächlich ein richtiger noxchi. :)

0
chechenskaya 12.08.2017, 22:35

Ohaa hier geboren oder dort ?

1
3runex 12.08.2017, 22:36
@chechenskaya

Dort. Mit 5 oder so war ich hier. Bin leider kein suuuuper Vorbild für einen "richtigen" Chechenen. :) Und du bist? Russisch?

0
chechenskaya 12.08.2017, 22:38

Hätte ich mir nie gedacht ehrlich gesagt😂 aber deine Gesichtszüge sind kaukasisch wenn man sich das genau anschaut 😂😇

1
3runex 12.08.2017, 22:40
@chechenskaya

Oh Gott! :O

Ich habe alles darum getan, um nicht so auszusehen. :) Aber du hättest es bei mir nie im Leben gedacht, wenn ich es nicht gesagt hätte.

0
chechenskaya 12.08.2017, 22:53

Warum möchtest du nicht wie ein noxchi sein bzw versteckst dich davor, ich liebe eure Kultur einfach ich bin schon froh wenn manche fragen ob ich tschetschenerin bin 😂

0
chechenskaya 12.08.2017, 22:54

Und deine Augenbrauen und Nase sagen schon alles das du aus dem kavkaz Region bist😂

1
3runex 12.08.2017, 22:58
@chechenskaya

Hab meine Nase noch nie gemocht. -.-

Hier: http://hero-in.com/self-destruct-images/hUA79QH.htm Wenn ich will kann ich auch aussehen wie ein richtiger noxchi. :))

Für dich ist die Kultur und alles bestimmt noch etwas neu. Ich habe genug Zeit mit ihr verbracht, um sagen zu können, dass ich mich dort nicht akzeptiert und gut aufgehoben fühle. :) Keine Angst. Ich habe gute Gründe und es ist auch sehr gut überlegt von mir.

Das einzig gute ist vielleicht, dass andere Jungs etwas mehr Respekt vor dir haben, wenn sie wissen dass du noxchi bist.

Aber Tschetschener sind immer noch besser (meiner Meinung nach) als viele andere muslimische Nationen.

0
chechenskaya 12.08.2017, 23:07

Ja viel besser, noxchis nehmen den islam sehr ernst. Mein Freund zB. Er hält sogar Abstand wenn wir uns treffen Händchen halten kennen wir nicht😂 aber daran habe ich mich gewöhnt .. aber schön ist es wie er mich in Schutz nimmt und immer sagt du bist nur meine ich werde dich sogar vor den Blicken von anderen Männern schützen

1
3runex 12.08.2017, 23:09
@chechenskaya

Yepp. Anders kenne ich das nicht. :) Selbst auf Fotos ist der Partner oft komplett auf der anderen Straßenseite. :))) Sehr sehr lustig, wenn man das so nicht kennt.

0
chechenskaya 12.08.2017, 23:10

Ja sehr ich oft bei Instagram 😂😂😂

1
chechenskaya 12.08.2017, 23:10

Betest du eigentlich ?

0
3runex 12.08.2017, 23:11
@chechenskaya

Wenn du auf insta bist, dann schau mal bei chechenbeichten vorbei. Sehr interessant. 

Ja. Seit vielleicht 10 Jahren oder so.

0
chechenskaya 12.08.2017, 23:14

Ok werde ich machen und Respekt 😊

0

Was möchtest Du wissen?