Gibt es Geister?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kristinchen80,

ich glaube, dass es Geister/Dämonen gibt, weil die Bibel davon spricht. Sie erklärt z.B., wer oder was Dämonen sind. Auf keinen Fall sind sie irgendwelche erfundenen Gestalten, wie manche denken. Woher aber kommen sie dann?

Die Geister, von denen die Bibel spricht, sind Dämonen oder abgefallene Engel. Lange bevor Gott die Menschen machte, erschuf er die Engel, mächtige Geistwesen, von denen einige hier und da auf die Erde gesandt wurden, um Botschaften an Menschen zu überbringen.

Die meisten der Engel blieben Gott bis heute treu. Der erste Engel jedoch, der gegen Gott rebellierte war derjenige, der uns heute als Satan der Teufel bekannt ist. Ihm folgten später noch andere Engel und zwar in der Zeit vor der Sintflut. Sie nahmen Menschengestalt an und gingen mit Frauen auf der Erde Verbindungen ein.

Der Bibelbericht sagt: "Nun geschah es, als die Menschen auf der Oberfläche des Erdbodens zahlreich zu werden anfingen und ihnen Töchter geboren wurden, daß dann die Söhne des [wahren] Gottes die Töchter der Menschen zu beachten begannen [und gewahrten], daß sie gut aussahen; und sie nahmen sich dann Frauen, nämlich alle, die sie erwählten" (1.Mose 6:1,2).

Dass es sich bei den "Söhnen des wahren Gottes" um Engel handelt, zeigt der Vergleich zu einem anderen Bibeltext: "Und die Engel, die ihre ursprüngliche Stellung nicht bewahrten, sondern ihre eigene rechte Wohnstätte verließen, hat er mit ewigwährenden Fesseln unter dichter Finsternis für das Gericht des großen Tages aufbehalten" (Judas 6,7).

Diese abgefallenen Engel werden, wie anfangs gesagt, in der Bibel Dämonen genannt und üben, zusammen mit ihrem Anführer, Satan den Teufel, einen verderblichen Einfluss auf die Menschen aus. Das heißt aber nicht, dass sie regelrecht Gewalt über alle Menschen haben und sie nach Belieben quälen oder sie krank machen können.

In den Tagen Jesus wird zwar von Personen berichtet, die z.B. einen "stummen Dämon" hatten oder in einem anderen Fall bekam ein junger Mann epileptische Anfälle. Doch in beiden Beispielen waren die betroffenen Personen regelrecht von Dämonen besessen.

Normalerweise geschieht das jedoch nur dann, wenn sich jemand mit Spiritismus beschäftigt und zulässt, dass Dämonen Gewalt über ihn ausüben. Ansonsten können die Dämonen oder Satan uns nicht krank machen oder sonst wie Gewalt über uns ausüben.

Sie hätten zwar grundsätzlich die Fähigkeit, Menschen direkten Schaden zuzufügen und sie sogar zu töten, doch hat Gott ihre Möglichkeiten in dieser Hinsicht beschnitten. Würde Gott den Dämonen freie Hand lassen, dann würden sie weitaus mehr Schaden anrichten, als sie es ohnehin (aus dem Hintergrund heraus) schon tun!

Wie bereits gesagt, arbeiten die Dämonen mit dem Teufel Hand in Hand und unterstützen ihn bei seinen üblen Machenschaften. Auch wer keinen direkten Kontakt zu ihnen hat ( z.B. durch den Spiritismus), sollte sich dennoch vor ihrem Einfluss in acht nehmen. Der biblische Bericht zeigt, wie sehr ihr Einfluss in den Tagen vor der Sintflut dazu beitrug, die damalige Menschheit durch und durch zu verderben.

Die Dämonen agieren heute zwar aus dem Unsichtbaren heraus, doch genau das macht sie so gefährlich. Und sie haben in all den Jahrhunderten nach der Sintflut ganze Arbeit geleistet! Wer wollte bestreiten, dass die Welt von heute nicht ähnlich verdorben ist wie die in den Tagen Noahs? Und dass so viele unvorstellbar schreckliche Dinge auf der Erde geschehen, ist nicht zuletzt dem Einfluss der Dämonen zuzuschreiben!

Allerdings braucht niemals ein wehrloses Opfer von ihnen sein. Die Bibel deckt nämlich die Taktiken und Vorgehensweisen der Dämonen auf und zeigt uns, wie man sich schützen kann. Außerdem sind die Tage der Dämonen gezählt und bald werden sie keinen Einfluss mehr auf der Erde ausüben.

LG Philipp

Da es keinen wissenschaftlichen Beweis für oder gegen Geister gibt, bleibt es wohl jedem selbst überlassen, ob er daran glauben möchte oder nicht.

Ich persönlich glaube an die beseelte Natur und daher auch an eine mögliche Existenz von Geistern.

Das ein Ouija Board funktionieren kann, denke ich eigentlich nicht. Selbst wenn es funktioniert, würde ich es wohl nicht benutzen. Jeder sollte einfach auf seiner Ebene der Existenz bleiben. Wenn sich mir aber etwas freiwillig offenbaren möchte, dann darf es das gerne tun.

Geister ja natürlich, wir gehören im Prinzip ja auch dazu. Wir haben ja alle einen Geist und der Unterschied ist ja nur das wir noch einen intakten biologischen Körper besitzen im Gegenzug zu den Verstorbenen.

Das mit dem Ouija Board ist natürlich Blödsinn. Ein Geist meldet sich nicht auf Knopfdruck. Entweder er meldet sich oder nicht, das entscheiden ja nicht wir.

Ich glaube nicht an Geister. Seit es Geschichten gibt, gibt es auch Erzählungen von Übernatürlichem.

Das Oujia Board war die passende Erfindung zur richtigen Zeit. Sein Erfinder hat eine Menge Geld gemacht. Ich halte es für nicht mehr, als ein Spielzeug.