Gibt es Beweise dagegen, dass manche Menschen "NPC's" sind?

6 Antworten

Wenn es in "unserer Welt" simulierte Menschen gäbe, dann wären es nur dauerpositive Leute.

Die mit der miesen Laune und dem Hass auf alles, können nicht simuliert sein, weil das System (dem die Welt unterliegt) keine Ablehnung seiner selbst dulden würde.

Na ja, dagegen gibt es keine allerdings auch keine dafür

Der Großteil der Bevölkerung lebt ein Leben eines NPC's. Jeden Tag den gleichen ablauf. Ohne höheren Sinn.

Die meisten Menschen sind doch NPCs. Gehen arbeiten, konsumieren, schlafen, erreichen nichts.

Ah und du bist?

2
@lIChaosX0

Ich würde behaupten, ein Zahnrädchen in einer großen Gesellschaft. Alles andere ist mehr als überheblich.

1
@Bonsai82

Wenn man nicht gerade Jeff Bezos oder Elon Musk ist, ist man nichts.

1
@lIChaosX0

Für mich sind das gerade die schlechtesten Vorbilder auf Erden.
Strotzen nur von Überheblichkeit.

0
@lIChaosX0

Wir machen halt nicht unser Ding, sondern sind Gefangene und Käfermenschen, die sich leiten lassen.

0
@lIChaosX0

Naja. Der eine hat eine psychische Macke und der andere ist eventuell glücklich.

0
@Bonsai82

Jetzt auf Bezos u Musk bezogen, oder auf die allgemeinheit der Gesellschaft ?

0

Nö, Solipsismus lässt sich auch nicht widerlegen.