GEZ Gebühren finanzieren Sklavenhalterei in Katar?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich finde es schon traurig was da abgeht. aber leider habe ich auch nicht die macht es zu ändern. das bedeutet nicht komplett.

ich werde also KEINE WM fanarrikel kaufen! ich werde KEINE veranstaltungen besuchen, an denen FIFA oder DFB mitverdienen....

so lange tröste ich mich dann eben damit, dass ich mit anderen maßnahmen gegen miese arbeitsbedingungen, umweltverschmutzung, klimawandel, finanzierung von terrorismus, kindesmissbrauch etc. kämpfe. ich kaufe nicht jeden schrott und verwende meine geräte so lange es irgend geht.

lg, anna

Dein 5209ter Stern!

0

Auch aus China und anderen Diktaturen wird berichtet, ebenso aus Autokratien wie Rußland ,z.B. 2018 die Fußball-WM .

Die WM in Katar ist umstritten, dennoch wollen sicher viele Zuschauer die Spiele sehen.

Mal über die Produktion von Handys nachgedacht? Eins hab auch, ja. Aber schon mal dran gedacht ob zig erforderlich? Über Katar reden alle, über Kinderarbeit für Kobalt nicht. Und die schimpfen sind die ERSTEN die 99Cent T-Shirts kaufen

Die Freiheit einer weltweiten Berichterstattung hat nicht nur Nutznießer auf der Konsumentenseite, sondern leider auch auf der Seite menschenrechtlich fragwürdiger Länder und Rechteinhaber.

Aber sollen wir deshalb auf eben diese Berichterstattungsfreiheit verzichten und der menschenrechtlich fragwürdigen Seite auch noch das Darstellungsmonopol überlassen?

Ich meine, NEIN!

Daher ist das schon ok.

Wenn die Grundlagen von Fragen falsch sind, sind dann die Antworten richtig?

Das Geld welches die öffentlich-rechtlichen Anstalten bezahlen, fließt nicht nach Katar, sondern an die FIFA, welche die Übertragungsrechte der Fussballspiele an Sendeanstalten verkauft.

Was möchtest Du wissen?