Gesichtsdampfbad, aber wie?

6 Antworten

Ich hab das ein paar mal mit Teebaumöl gemacht :) Das Dampfbad öfnet ja die Poren, also wieso versuchst du es danach nicht mal mit diesen Streifen, die man sich auf die nase klebt? Beim dm gibt es die von essence und von Nivea glaube ich. :D Ich kann mir gut vorstellen, dass die viel dreck von der Nase entfernen wenn die Poren so geweitet sind :)

Es ist besser, du benutzt kein Peeling. Erst fühlt sich die Haut zwar gereinigt und glatt an, allerdings rubbelst du dir deine natürliche Hautschutzbarriere einfach runter. Deine Haut produziert dann wieder mehr Talg, der bleibt stecken und bildet Mitesser und dann entstehen eben auch Pickel. Versuch es immer mit eher milder Reinigung und geh nicht danach, wie sich die Haut unter deinen Fingern anfühlt, sondern, wie sie aussieht. Mit Peelings verursachst du nur Rötungen und es kann sich eine verhornte Schicht auf deiner Haut bilden, die den Talg-Abfluss verhindert.

In das dampfbad kannst du zusätzlich noch ein wenig salz geben. Sonst ist kamille schon sehr gut. es gibt auch solche tabs von lush, die du einfach in das warme wasser gibst :)

Du kannst Rosmarin, Salbei oder Thymian verwenden

Das kochende Wasser füllst Du in die Schale, fügst den Zusatz hinzu und lässt das Ganze kurze Zeit ziehen. Dann lehnst Du Dich nach vorne und hältst Dein Gesicht über die Schüssel, damit der Dampf genau dort wirken kann. Der ideale Abstand beträgt 30 bis 40 Zentimeter. Mit dem Handtuch, das Du Dir über den Hinterkopf legst, werden alle Öffnungen verschlossen, damit der Dampf und die Wärme nicht so schnell entweichen können.

Um eine optimale Wirkung zu erreichen, ist eine Einwirkzeit von 10 bis 15 Minuten zu empfehlen. Bei schöner Musik wird es dabei auch nicht langweilig. Wenn Du das Dampfbad als unangenehm empfindest, solltest Du es sofort abbrechen.

Nach dem Gesichtsdampfbad solltest du dir dein Gesicht mit kaltem Wasser waschen und gut wäre noch wenn du eine Augencreme anwenden würdest. Du kannst auch noch andere Kräuter oder Teebeutel mit druntermischen wie Brennessel, Pfefferminze, Heublume oder was Du sonst so da hast an Kräutern; ab und an hab ich auch mal 2-3 Tropfen Teebaumöl mit reingetropft

Ein peelling würde ich nicht mehr machen, dann strapazierst du dein Haut al zu arg (besser ist am Abend vorm Dampfbad dein Gesicht zu peelen). Zum schluss kannst du Gesichtswasser nehmen, das zieht die Poren wieder zu. Abschliessend ein Creme verwenden der zu deinen Hauttyp passt. Da deine Haut durch das Dampfbad schön sauber ist, nimmt sie auch gut die Pflegeprodukten auf.

0

Durch das kalte Wasser schließen sich die Poren aber wieder! Und dann kann man die Mitesser nicht entfernen...

0

Was möchtest Du wissen?