Geschirrspühler Pilze?! ;(

6 Antworten

Geschirr kannst Du ruhig wieder aus dem Müll holen, auch denn die Toxine des Schimmels wahrscheinlich giftig sind, haben sie in Deinem Körper keine Chance. Gut abwaschen ist immer genug, 60 Grad überlebt (fast) kein Schimmel und vermehren tut sie sich sowieso nur dort wo Nahrung ist (Essensreste)

Hallo, Pilzsporen sind ziemlich beweglich, wenn die Pilze also bereits gesport haben, können die überall sein. Allerdings: Alle festen Oberflächen (Geschirr, Besteck) lassen sich problemlos abwaschen. Das Gescheitest was Du hättest tun können, wäre gewesen die Spülmaschine nur vorsichtig zu öffnen, Spülmittel rein und laufen lassen, egal wie gut sie arbeitet. Wenn Du sichergehen willst, einfach alles Geschirr abwaschen, eventuell Schubladen und Schrank feucht auswischen, gut trocknen lassen. Geschirr wegwerfen war sicherlich völlig unnötig.

puhh da bin ich ja beruhigt :) super dann muss ich mir nicht mehr so Gedanken machen. Bin wirklich manchmal etwas voreilig und will gleich alles weg beschaffen:) danke viel Mal :)

0

Du isst etwas und wenn du in ein paar Tagen eine andere Hautfarbe etc. hast dann war da Pilzbefall. Hoffe ich konnte helfen :)

Geschirr riecht nach nassen Hund!

Hallo .......Wir haben ein Problem dieses ist :

Immer wenn wir Eierspeisen essen und dann die Teller aus dem Geschirrspüler kommen riechen die nach nasser Hund! Und alles was damit in berührung kam. HAben schon alles mögliche ausprobiert. Mit der Hand abgewaschen.....Nichts! Klarspüler und Taps gewechselt ....nichts! Kein Scherz ... wir sind schon auf Pappteller umgestiegen wenn Eier im essen sind! Es nervt und riecht echt übel.

Wir haben sehr hartes Wasser hier im Bereich OWL.

Das ist eine ernste Frage und nein ich habe keinen Hund im Geschirrspüler drinnen gelassen!

Ich danke im vorraus.

Flocke34

...zur Frage

Siemens Geschirrspühler defekt? Läuft ewig...

Hallo zusammen,

unser Geschirrspüler ist ein schon etwas älteres Modell 9000 159 290 (8602) und macht seit kurzem mächtig Zicken. Er braucht ewig um Programme zu beenden, bzw. beendet sie gar nicht. Er rödelt ewig bei 0:01 Minuten verbleibend rum und das Programm muss manuell beendet werden. Schaltet man das Gerät dann ab, steht mächtig stinkendes Wasser in der Maschine. Erst wenn man dann nochmals das Spülprogramm ausführt, fließt das Wasser ab. Das Geschirr wird auch niemals trocken.

Was ich schon versucht habe: Enthärter aufgefüllt, Klarspüler aufgefüllt Waschmaschinenreiniger verwendet (wobei hier aufgefallen ist, dass die zugewachste Flasche sich nicht von alleine geöffnet hatte) Siebe und Ablauf der Maschine schon mehrmals gereinigt

Das Wasser wird aber schon noch heiß, das habe ich geprüft.

Weiß jemand Rat? Oder muss ich tatsächlich einen Siemens Techniker kommen lassen? Oder gibt es dafür auch andere Alternativen?

Danke und Grüße, FabHD

...zur Frage

Haare wegen Glätteisen dünn und platt geblieben?

Hey Leute

ich bin männlich und 19 Jahre alt, ich hab vor so 8 monaten oder so mal angefangen, ein glätteisen auszuprobieren, weil meine haare nach dem Duschen und Trocknen immer so buschig waren und irgendwie voll nach vorne so abstanden. An den Seiten standen meine Haare dann auch immer so blöd nach außen ab und dadurch hat mein Kopf immer so dick und wie ein Pilz gewirkt, sah nicht so gut aus. Normalerweise hätte ich immer Haargel oder Wachs dafür genommen, aber wurd mir auf Dauer auch nervig, das immer auszuwaschen und dann trocknen die Haare davon aus etc.. Naja, weil ich Idiot es aber irgendwie voll eilig hatte, das Glätteisen auszuprobieren und neugierig war, hab ichs immer auf feuchten/nassem Haar benutzt. ( auf meinem Hitzeschutzprodukt stand auch, dass man das Produkt in nasses Haar geben soll, dann dachte ich, man kann das Haar dann auch so Glätten, war dumm von mir) Naja beim 4. Mal oder so waren dann meine Haare richtig kaputt, dünn, fein, licht, glasig. Zerstört halt. Sahen so aus, als hätt ich nen Stromschlag abgekriegt. Hab mir dann sogar ne Glatze schneiden lassen, um den Schaden rauswachsen zu lassen und diese Haare nicht mehr sehen zu müssen. Aber meine Haare sind trotzdem im Vergleich zu früher dünner, lichter und lückiger. Dazu sei gesagt, beim Glätten hats so voll gedampf und irgendwie hat es auch paar mal unter meiner Kopfhaut gebrannt( Wegen dem Wasserdampf denk ich ma, oder die wassertropfen sind heiß geworden und dann auf die kopfhaut gefallen , weiß es nicht genau, oder die hitze wurd über das Haar bisschen nach unten weitergeleitet?) Meint ihr, da könnte meine Haarwurzel bisschen geschwächt worden sein und wenn ja, kann sie wieder so dick wie früher werden?

...zur Frage

Spülmaschine wäscht nicht sauber und ist kalt

Hallo

Unsere Spülmaschine von Simens spült seid einigen Tagen nicht ordenlich, diese hat so ein Sensor eingebaut das den Zeitvorgang normalerweiße auf 144 Minuten voreinstellt und durchlaufen lässt, nun nach den 144 Minuten war das Geschirr dann immer so Heiß das der Dampf Brillen beschlagen hat und das Geschirr war Trocken und Sauber.

Nun geht sie 144 Minuten und das Geschirr ist Kalt und meist noch dreckig und zum Teil nass. Das war schon mal so vor etlichen Jahren der fall dann ging sie plötzlich wieder nun ist es wieder so...

Jetzt ist das Problem die Zeit ist nun 199 Minuten undzwar ne ganze Halbe Stunde gehts nicht weiter und tut sich nichts, und nun zieht sie auch kein Wasser mehr und das Geschirr ist nartürlich dreckig...

Was könnte das euer Meinung nach sein ? Defekt ? Irgendwas verstopft, verdreckt ?

Wäre um Antworten dankbar

...zur Frage

Ausschlag Handinnenflächen

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kann mir einer von euch helfen. Ich habe erst im Februar einen Termin für den Hautarzt bekommen, wollte aber schon mal vorher fragen was es sein könnte und was ich dagegen tun kann. Ich bekomme regelmäßig 'Hautausschlag an beiden Handinnenflächen, die Handflächen sind dann immer komplett rot mit noch dunkleren roten Punkten. Es brennt und juckt. Zudem werden die Hände extrem heiß und nass. Das komische ist , dass ich es nur an den Handinnenflächen habe. Meine Hausärztin wusste auch nicht was es ist, sie vermutet eine Allergie oder einen Pilz. Sie wollte mir aber nichts verschreiben, bis der Hautarzt festgestellt was es ist. Was soll ich jetzt tun? Ich kann es doch nicht immer so lassen, wenn es kommt. Könnt ihr mir Ratschläge geben und vielleicht wisst ihr irgendwelche Medikamente die man frei in der Apotheke kaufen kann. Danke euch! Lg made1989

...zur Frage

Aus Spülmittel trinken

Kann man so Geschirrspüler Flaschen ( Pril, ... ) auswachen und dann daraus trinken wenn man was anderes rein gefüllt hat (zb Wasser) ? Oder ist das sehr gefährlich? Und gibt es irgendwelche Tricks um die am besten auszuwaschen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?