Hallo,

ich selber halte das Programm der Linken auch nicht gerade für einen Hit, aber die Wahl ist geheim, Du musst niemand sagen wen Du gewählt hast, und den nächsten Bundeskanzler werden sie auch nicht gerade stellen.

Aber je mehr Parteien neben den "Großen" gewählt werden, um so mehr werden die sich mit den Inhalten der Kleinen beschäftigen müssen. So sind selbst CDU und SPD Umweltfragen angegangen, aus Angst vor den Grünen.

...zur Antwort

Weil ich nicht weiß was ich einer fremden Person sagen soll, deswegen. Ganz einfach.

...zur Antwort

Fällt mir eben ein, mal versucht im Safe-Mode zu starten?

Ansonsten mit einer Repair-Disk. Hast Du keine eigene, kannst Du jede beliebige verwenden, es muss nur dieselbe Windows-Version sein (XP/Vista/7/8, 32 oder 64 Bit). Ob Home oder Prof. spielt keine Rolle. Diese Disc kannst Du Dir auch bei einem Freund mit dem gleiche System erzeugen (lassen).

Sorry wenn mir diese eigentlich Grundlagenidee erst jetzt kommt. Hoffe Du bekommst die Antwort noch bevor Du Dir Deinen Rechner zerschießt ;-).

Und dann: Nie wieder solche 'Optimierer' einsetzen!

...zur Antwort

Hallo,

ich schließe mich teilweise der Vermutung von halbsowichtig an. Mir selber geht es oft wie Dir, ich traue mich nicht 'glücklich' zu sein (schon das Wort mag ich nicht, für mich benutze ich eher 'gut gelaunt'), kommt trotzdem mal so ein Gefühl auf, bremst mich mein Hirn gleich wieder aus "Mal langsam, dass dauert doch eh nicht lange, kennen wir doch, oder?" und der Absturz in die Traurigkeit folgt sofort.

Zwei Gründe können dafür verantwortlich sein, zusammen oder einzeln:

A) Kein Glücklichsein als Kind gelernt. Unglückliche Eltern, unglückliche Kinder. Das hat mit AS nichts zu tun. B) Als Autist ist man ja nun nicht gerade ein Mensch mit überbordenden sozialen Fähigkeiten. Aber die meisten Autisten haben auch NT-Züge. Der freut sich wenn die Schwester kommt. Dann gewinnt der Autist die Überhand, und der kann mit dem anderen Menschen, egal wie 'geliebt', so richtig auch nichts anfangen, und erkennt das auch. Der Frust ist programmiert.

Als dritter Punkt kommt vielleicht noch eine Erwartungshaltung dazu, die dann nicht erfüllt wird. Du kommst auf eine Aspergerschule (wobei ich mir noch nicht sicher bin ob dass eine gute Idee ist, aber das wäre ein anderes Thema), machst Dir Hoffnungen auf bessere Umstände, stellst aber schnell fest: "Nö, auch nur alter Wein in neuen Schläuchen". Frust ist die Folge.

Ich weiß, dass alles hilft Dir jetzt nicht besonders viel. Aber es könnte ein Ausgangspunkt sein da mal mit Deinem Therapeuten (Du hast doch einen, oder?) drüber nachzudenken.

Viel Glück!

P.S.: Es würde mich wirklich interessieren wie es auf einen Aspergerschule zugeht!

...zur Antwort

Stier = Tauro.

"Tengo trece años, nací un 22 de abril y soy Tauro. Tengo dos hermanos."

Es gibt für "Geschwister" kein geschlechtsneutrales Wort, die männliche Form gilt sowohl für Brüder als auch Schwestern. Willst Du spezifizieren, müsste es heissen "Tengo dos hermanos varones" (Zwei Brüder), "Tengo un hermano y una hermana" (...) oder "Tengo dos hermanas" (Zwei Schwestern).

...zur Antwort

Hallo,

Du kannst WENN-Fomeln nesten:

=WENN(ODER(N8=O8; Q8=1);WENN(X=Y;5,7);3)

Wie man solche etwas komplizierteren Formeln zusammenbaut, habe ich mal hier beschrieben:

http://www.gutefrage.net/tipp/excel-verschachtelte-wenn-formeln-konstruieren

Hilft das?

P.S.: Wenn die Zellen mit den Zahlenwerten auf als Zahlen formatiert sind, kannst Du die "" weglassen. Könnten sogar hinderlich sein.

...zur Antwort

Hat meine Freundin das Asperger-Syndrom?

Hallo Leute!

Meine beste Freundin geht mit mir in die Klasse. Sie hat nicht so viele Freunde, aber die, die sie hat, sind ihre besten Freunde. Sie ist auch Klassenbeste und hat nie Probleme in der Schule, sie schreibt überall nur Einsen und sie kann einfach alle Fächer gut. Sie ist auch sehr musikalisch und die meisten ihrer Freunde sind das auch. Ich glaube, sie ist hochbegabt, aber sie ist ziemlich schüchtern und streitet es immer ab.

Aber was mir in letzter Zeit zu schaffen macht ist, dass sie sich in ihren besten Freund verguckt hat, der eher auch ein schüchterner Junge ist - und es macht mich verrückt! Ich sage ihr immer sie soll flirten, aber sie antwortet immer, sie könne das nicht. Sie ist einfach viel zu schüchtern und voll mit Angst vor Abweisung. Sie kann auch die Körpersprache überhaupt nicht deuten, das finde ich dann auch immer seltsam. Ich glaube, die Zwei sind verliebt ineinander, aber Beide zu schüchtern um es zuzugeben...

Ich habe mich dann gefragt, ob sie nicht vielleicht eine leichte Form des Asperger-Syndroms hat. Sie ist ja sehr intelligent und musikalisch begabt, und sie tut sich schwer, in der Öffentlichkeit locker zu lassen. (Zu Fremden ist sie oft ziemlich zynisch).

Mit mir schimpft sie dann immer, wenn ich einen Versuch starten will, dass die Zwei ein bisschen lockerer miteinander umgehen, aber ich denke, wenn sie die Gelegenheit sausen lässt, kommt so ein Junge nicht mehr so schnell wieder und es täte ihr sicher gut.

Kann es sein, dass sie Asperger hat? Wir sind 16 Jahre alt.

...zur Frage

Hallo,

ich würde mich mit dieser Frage nicht allzuviel herumquälen, es bringt nichts. Ob sie nun Asperger ist (nicht hat) oder nicht, ist nebensächlich. Es würde nur Gründe liefern für manche Verhaltensweisen. Ändern kann man nichts.

Was Du machen kannst ist einfach mit den beiden zusammen was zu unternehmen - und sie dann auch mal alleine zu lassen. Wenn die Chemie stimmt, klappt es dann auch irgendwann.

...zur Antwort