Darf man die Linke wählen?

14 Antworten

Wahlen sind IMMER anonym und du musst mit niemandem drüber reden, wen du wählst!

Alle in deutschland zugelassene Parteien kannst du wählen. Ob Linke oder Rechte Parteien das ist deine Sache und must dich auch nicht rechtfertigen. Aber Linke und Piraten sind ähnlich ausgerichtet nur das die Piraten nicht so viel Aussenpolitischen Themen haben.

Da darfst je Partei wählen, die auf dem Wahlzettel steht.

Du bist nur deinem Gewissen verantwortlich ("..in geheimer und freier Wahl..")

wenn du dich nicht auf den marktplatz stellst und lauthals herausposaunst, wen du gewählt hast, ist es doch sch..egal wo du dein kreuzchen machst.

die linken sind nun mal eine zugelassene partei und in den nächsten jahren bestimmt salonfähig. die anderen haben in der vergangenheit auch ihre fehler gemacht ( sei es als blockflöten oder sonst was).

Naja aber man sollte doch zum Beispiel auch nicht die NPD wählen.. und wenn das auf einmal ganz viele tun ist es vielleicht nicht mehr so sch..egal.... darum geht es mir einfach. Möchte ja keine grundsätzlich falsche Partei wählen. hmm

0
@sonlam

Eine Partei die grundsätzlich falsch ist gibt es nicht.. Also ich selber finde die NPD auch falsch, aber man sollte das wählen was für einen richtig erscheint...

0
@sonlam

wenn das auf einmal ganz viele tun ist

Keine Sorge. Deutschland ist kein Land fürs Auf-einmal. So lange um einstellige Prozente gerungen wird, ist ein Hecht im Karpfenteich nicht verkehrt. Wenn sich ein beängstigender Trend abzeichnet, kannst du bei der nächsten Wahl immer noch für das Gegenteil stimmen.

0
@HerrDeWorde

wie erwähnt, es gibt keine falschen parteien. zur zulassung bedarf es einer nicht unerheblichen anzahl von sympatisanten und mitstreitern.

deutschland wird nicht untergehen, wenn mehr links gewählt wird. ob es besser wird - da gibt es keine garantie. die kannst du aber auch nicht von CDU, SPD oder den GRÜNEN erhalten.

0
@casala

Wahrscheinlich ist das keine Frage des "Besser", denn das Urteil kann man immer erst hinterher fällen. Die Psychologen unterteilen deshalb ja auch nicht in gute oder schlechte Menschen, sondern in offene und konservative. Insofern weiß man, was von CDU und FDP zu erwarten ist, von der SPD kann man es sich ausmalen, da gab es bereits Kanzler. Einer berät nun russische Neureiche, die irgendwie die ehemals volkseigenen Bodenschätze verhökern ... Und das Programm der Grünen ist nicht realistischer als das der anderen Alternativen. Und mittlerweile gibt es von allen Parteien denkwürdige populistische Zugeständnisse. Doch vor der Wahl ist nie nach der Wahl ...

0

Naja also diese Antwort ist sehr schwach - andere haben vllt Fehler gemacht aber die Linke hat auf andersdenke und flüchtlinge geschossen und diese auch getötet - als "fehler gemacht" würde ich das nicht mehr beschreiben - genauso wenig wie dies die NPD abstreiten kann (was sie sogar auch nicht mal tun - nur das linke gedankengut tut es aber daher kommt wohl der begriff "link sein")

0

du kannst jede partei wählen die auf dem wahlzettel zugelassen sind

ob es nun sozialistisch orientierte parteien sind , rechte oder zentral mit tendenz zu xy

Was möchtest Du wissen?