Bestes Mittel zum Einweichen von Geschirr & Besteck?

11 Antworten

Bei stark verkrusteten Pfannen oder angebranntem im Topf nehme ich Essig zum einweichen.

Und Geschirr bleibt bei  ir gar nicht so lange stehen, das ich es einweichen muss...

Ansonsten reicht  Wasser.

Normales Spülmittel reicht vollkommen. Ansonsten das Geschirr, Topfe, Pfannen gleich nach dem Benutzen abspülen oder wingeweicht lassen, so dass Essensreste gar nicht erst so antrocknen.

Hallo erdren,

ich lasse mein Geschirr im heißen Wasser mit Spülmittel eine viertel Stunde stehen, dann ist das Wasser etwas abgekühlt, ich verbrenn mir meine Finger nicht mehr, das Geschirr ist eingeweicht und die Anhaftungen lösen sich wie von selbst. ((-:

Da muss nichts eingeweicht werden, wenn man jeden Tag abwäscht.

Wenn doch, dann reicht das "normale" Spülmittel.

Warum einweichen? Abwaschen, in den Schrank stellen und weiter gehts.

Was möchtest Du wissen?