Gemüse Reis Pfanne, mit TK Gemüse: wie zubereiten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Reis kochen

Öl in die Pfanne - gefrorenes Gemüse rein leicht anrösten .. Reis dazu .. ggfl. Flüssigkeit (z.b. Sojasauce, fischsauce etc. pp. - ganz nach Geschmack)

Hab keine Soja Sauce da, aber Gemüsebrühe :))

0

Genau so würde ich es auch machen.

Oder du machst es wie eine Paella, beides zusammen in die Pfanne und immer wieder rühren und Wasser nach und nach dazugeben und einreduzieren lassen. Ist aber eine längere Sache, als oben beschrieben und das Gemüse ist danach womöglich tot.

0

Das Gemuese im Wasser nicht nur auftauen sondern "ankochen" und dabei die unterschiedlichen Garzeiten beachten. Alles in den Topf Reihenfolge: Extrembeispiel (eigene Pfanne) Pampus (3-4 h, davon 3 h nur waessern mit einen Spritzer Oel meiner Wahl), Cilis/Knoblauch (ganze Schoten/Knollen 1h), Broccoli/Blumenkohl (5 min), ... usw. (alle Gemuese sollten danach "Bissfest" sein und nicht matschig)
seperat dazu Reis kochen (bevorzuge einen Mix aus weissen und schwarzen Reis 4:1, koche im Reiskocher). Dann alles ab in eine heisse Pfanne mit dem Oel deiner Wahl und kurz (2-5 Min) anbraten. Temperatur vom Herd und Oel abhaengig. Kuerzeste Anbratzeit z.B. mit Gasherd und Olivenoel (kann sehr heiss werden ohne zu qualmen/stinken) ca 1-2 Minuten.
Die Garzeiten der einheimischen Gemuese (ohne deutsche Namen) habe ich durch Eigenversuche ermittelt da ich seit 20 Jahren in Asien lebe. Fuer Reispfannen hatte ich aber einige Rezepte von "Spaniern" (Hobby Urlaubs Kochkurs) bereits parat. ...
PS: ... Man kann auch das Gemuesewasser zum kochen fuer den Reis verwenden.

Man kann es im Topf dünsten, sofern du nachher darin eine Sauce machen willst. Oder in der Pfanne direkt mit Butter oder Öl braten. Aufkochen ist nicht von Nöten.

Gemüse separat in die Pfanne. Zum Schluss alles mischen.

Gemüse nie kochen, wegen der Inhaltsstoffe und des Geschmacks.

Lass es doch über Nacht im Kühlschrank ein wenig auftauen und brate es dann in etwas Öl an.

Was möchtest Du wissen?