Geburtstag Islam (geschenke?)

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe mal davon aus, dass du dich noch nicht sehr lange mit dem Islam befasst,

und vielleicht in allem noch ein bisschen unsicher bist.

Was den Geburtstag betrifft, hast du Recht.

Wird nicht gefeiert.

Und was nicht gefeiert wird, braucht auch keine Geschenke.

Aber ich gebe dir den guten Rat,

 achte zuerst auf die wichtigen Dinge :

Lerne und verrichte das Gebet

und präge dir die wichtigsten Dua/Bittgebete für den Tag ein.

Bitte Allah, dich immer rechtzuleiten,

dann wird sich deine Unsicherheit bald in Standhaftigkeit verwandeln, InschaAllah

Möge Allah dich auf dienem Wege begleiten

Möge Allah dich rechtleiten und stärken -amin

 

 

danke für's Fähnle

0

Wenn man den Geburtstag nicht feiert, erwartet man auch keine Geschenke.Wenn du aber jemanden ein Geschenk machen möchtest, kann dir das doch keiner verbieten.Im schlimmsten Fall mußt du das Geschenk  wieder mitnehmen.

Warum sollte man im Islam keinen Geburtstag feiern dürfen? Verstehe ich nicht, bin mit einem Türken verheiratet, wir feiern jedes Jahr seinen Geburtstag und auch den unserer Kinder, seine Eltern und auch Geschwister (Eltern sind streng gläubig) sind jedes mal bei den Feiern dabei, auch feiern die Schwiegereltern ihren Geburtstag, Geschenke sind dann natürlich auch normal.

Wie kann sich ein jemand ,, STRENGGLÄUBIG" nennen, wo er sich noch nichtmal an die Verbote bzw. Gebote des Islams hält audubillah .... Geburtstagsfeiern bzw. Geschenke an diesem Tag zu verschenken ist HARAM PUNKT ! Da brauchst du auch nicht mit deinen achso glaubigen Schwiegereltern ankommen !

0
@AiyYa

Pffft, sorry, aber es gibt solche und solche Gläubige in jedem Glauben, ich habe die größte Hochachtung vor meinen Schwiegereltern und deren Glauben, bin aber dankbar wenn das so stimmt wie Du es beschreibst auf deine etwas unverschämte Art @AijYa, das meine Schwiegereltern doch eine gute Einstellung haben. Ein bisschen mehr Respekt und Tolleranz jedem gegenüber würde auch Dir nicht schaden, sorry deine Kinderstube bemerkt man in deinem Beitrag nicht,obwohl vielleicht bist Du ja so erzogen worden auf alles und jeden los zu gehen die "deinen Glauben" nicht so leben wie Du.

1
@sheela2011

Ya habibthi du wiederspeichst dir selber, Ich diskutiere mit dir sicherlich nicht ùber die Verbote Kind ^^. abgesehen davon ist Allah azzawajal der Richter des richtigen IMANS darum habe ich keinen Grund auf jeden loszugehen der meinen glauben anders auslebt als ich, denn das Urteil liegt bei ihm subhanAllah wa bihamdi- was ich aber Voller Stolz und Innbrust mache ist Leute wie deinesgleichen zu zeigen das sie falsch liegen und haram Dinge nicht als harmlos betrachten sollen auch noch in Zusammenhang mit ,,STRENGLÄUBIG" did u understand or was it TO DIFFICULT ;)

0

Ich finde es sehr respektlos wie unernst ihr seine Frage annimmt

1. Im Islam ist es nicht erlaubt eine Freundin zu haben auch wenn sie Muslima ist

2.ein Muslime Feiert keinen Geburtstag und schon garnicht bei einem Mädchen daheim das ist absolut verboten

3 Ich weiß nicht ob es verboten ist einer anderen Person etwas zum Geburtstag zu schenken deshalb bitte ich dich in einer Moschee bei einer dir vertraulichen Person die auch wissen besitzt und nicht aus eigenem Gedanken einfach irgendwas raus haut zu fragen.

Ich warne euch Muslime einfach etwas rauszuhauen ohne Wissen wenn ihr es nicht wisst weiterleiten oder einfach schweigen!!!!!

Nimmt diesen Rat tot ernst wenn ihr Allah fürchtet Assalamu alaikum

Wieso nicht? Was spricht dagegen? Es ist eine nette Geste, man muss ja nicht gleich etwas teures schenken. Ich glaube nicht, das der Islam verbietet.

Ich habe persönlich feiere auch nicht meinen Geburtstag- habe es nie getan, aber ich habe was von Freunden bekommen und wenn die Geburtstag hatten, habe ich denen auch etwas geschenkt.

Was möchtest Du wissen?