Gebrauchtwagencheck - Bei TÜV, DEKRA oder ADAC?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannst ruhig eines von denen auswählen, macht mit keinen was falsch. Am Ende hängt es vom Prüfer ab.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hobby und Ausbildung

Alles klar danke. Ja wichtig wäre halt das man genau guckt.

Da gibt nämlich teilweise "Prüfpakete" wo die dann Licht, Reifendruck und Kühlflüssigkeitsstand prüfen ^^ und das kann meine 10 jährige Tochter. Daher die Frage :)

0

"Welches Unternehmen empfiehlt Ihr?"

... empfehlt ihr.... Ohne "i"

Völlig egal, in der Werkstatt deines Vertrauens kannst du das auch machen lassen.

....hier ein Beispiel für die Kosten:

Was kostet bei Dekra Auto Check?

Beim TÜV Süd bekommen Sie einen modular aufgebauten Gebrauchtwagencheck. Das Basispaket kostet 28,80 Euro und umfasst die wichtigsten Elemente wie Stoßdämpfer, Bremsanlage und Co. Ab je 17,80 Euro können Sie weitere Optionspakete buchen bis hin zu einer Probefahrt durch den Prüfer.

Woher ich das weiß:Recherche

... nichts was ich nicht schon weiß. Aber oke... wenn man die Frage nicht richtig ließt

0

Muss man dafür einen Termin vereinbaren oder einfach dahin fahren und warten?

0

Meine Antwort wurde leider ebne gelöscht. Mir völlig unverständlich.

Es sind alles keine Betrüger, wie du vielleicht denkst.

Du kannst zu allen gehen.

Ist aber vielleicht eine Kosten Frage.

beim TÜV bist du vielleicht auf der sichersten Seite.

Danke

0

Was möchtest Du wissen?