Gateway und Router IP-Adresse, welche IP muss man dem Router vergeben?

 - (Computer, Technik, PC)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Welche Adresse du einem Router zuweist ist dir überlassen. Wegen der Übersichtlichkeit und damit sich der Admin in fremden Netzen schnell zurechtfindet ist es üblich, die kleinste oder die größte Adresse für den Router zu reservieren. Die 1 und die 254 sind das nur in Netzen mit der /24er Maske. In Netzen mit mehreren Routern ist diese Gewohnheit nicht einzuhalten wie dein Beispiel zeigt.

Router ist ein Gerät (Rechner) das mindestens zwei Netze miteinander verbindet. Gateway heißt der Router, wenn er der Eingang in ein anderes Netz ist. Für PC A ist 192.168.10.1 das DefaultGateway, für PC B ist 192.168.30.1 das DefaultGateway. Im Netz 192.168.20.0/24 können nicht zwei Geräte die Adresse 192.168.20.1 haben, einer von beiden braucht eine andere Adresse, z.B. 192.168.20.2.

Auf 192.168.10.1 bzw 192.168.20.1 kannst du dann eine statische Route nach 192.168.30.0/24 setzen mit 192.168.20.2 als Gateway und umgekehrt auf 192.168.30.1 bzw 192.168.20.2 eine Route nach 192.168.10.0/24 mit 192.168.20.1 als Gateway.

Vielen Dank für die gute ausführliche Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?