Bekommen 2 PCs in einem Netzwerk ohne Router auch IP-Adressen?

4 Antworten

Nachdem einige gute - aber leider nur halbe - Antworten da stehen, fasse ich zusammen:

  • Wenn du 2 PCs nur mit einem Kabel verbindest, solltest du ein "gekreuztes Kabel" nehmen. Es gibt zwar LAN-Adapter, die das erkennen und selbständig umschalten können, aber diese sind selten und nur in den seltensten Fällen hast du gerade in beiden Computern solche modernen Adapter.
  • In dem Fall hast du keinen DHCP-Server im Netzwerk musst also wie du richtig erkannt hast, manuell IP-Adressen vergeben. Dazu nimmst du z.B. folgende Adressen: 192.168.1.1 und 192.168.1.2 sowie jeweils die Subnetzmaske 255.255.255.0, einen Gateway brauchst du in dem Fall nicht, da du dich ja in keine anderen Netzwerke verbinden willst.

Nein, du musst ihnen eine feste Adresse zuweisen. Evtl. bekommen sie auch eine zufällige zugewiesen. Aber wenn sie sich "unterhalten" können sollen, ist es sinnvoll, sie im gleichen Netz unterzubringen (Bsp.: PC1 192.168.1.10, PC2 192.168.1.20)

Es reicht mir, wenn ich per ipconfig die IP-Adresse von Rechner 1 abfragen kann und dann Rechner 2 anpingen kann. Geht das ohne Router oder Netzwerk, also nur mit einem LAN-Kabel?

0
@mark553

Sollte gehen. Du brauchst aber dann wahrscheinlich ein gekreuztes Cat5-Kabel. Aber nagel mich nicht auf diese Aussage fest.

0
@DevWolf

Wenn er sie direkt verbinden will, nich mal ein Hub dazwischen is, brauch er ein gekreuztes.

0
@crashlady

Einen Hub habe ich, nur Router sieht schlecht aus.

0

Zwei miteinander verbundene Rechner bekommen auch ohne DHCP-Server eine IP-Adresse, sofern DHCP auf den Rechnern aktiviert ist. Die Adresse liegt im Bereich 169.254.0.0 mit der Subnetzmaske 255.255.0.0. Die Rechner können also problemlos miteinander kommunizieren. Der Mechanismus ist unter "Automatic Private IP Addressing" (APIPA) oder Zero Automatic Configuration (Zeroconf) bekannt.

Nur wenn in einem Netzwerk ein DHCP Server läuft, müssen die IPs nich manuell vergeben werden, da der DHCP Server das übernimmt. Ist keiner vorhanden, müssen sie manuell vergeben werden, auch in einem P2P-Netzwerk.

Ähm, wie vergibt man IP-Adressen manuell? :D

0
@mark553

bei der Verbindungseinrichtung in den TCP/IP Einstellungen.

0

Was möchtest Du wissen?