Für wen oder was wollen Menschen Kinder haben?

19 Antworten

Ich würde jetzt mal überspitzt behaupten, dass wohl die meisten Leute eigentlich gar keine Kinder wollen, sondern nur irgendwelche ihrer eigenen Wünsche damit erfüllt haben wollen. Dabei rede ich nicht von dem Wunsch, sich um ein Kind zu kümmern und ihm ein schönes Leben zu bieten, denn das ist meiner Meinung nach tatsächlich der einzig vertretbare Grund, um Kinder zu haben, wobei man da auch argumentieren könnte, dass man in diesem Fall adoptieren sollte anstatt ein neues Kind in die Welt zu setzen.

Viele Leute haben gewisse Erwartungen an ihre Kinder, ob das das Füllen einer Leere, die Rettung der Beziehung, die Altersvorsorge oder sonst irgendetwas ist. Dabei sollte ein Kind gar keine Erwartungen erfüllen müssen, denn die Entscheidung ein Kind in die Welt zu setzen ist eine rein egoistische Handlung, mit der die Eltern auch die Verantwortung zu tragen haben und ihr Kind schuldet ihnen dafür rein gar nichts.

Gibt leider viel zu viele Menschen auf der Welt, die niemals Eltern hätten werden sollen, da sie ihren Kindern durch diese nicht erfüllten Erwartungen nur Schaden zu fügen.

Zum einen ist es der Fortpflanzungstrieb, der tief in uns verankert ist und dafür gesorgt hat, dass du diese Frage überhaupt stellen kannst. Zum anderen weil man einfach will. Für mich gibt's kaum was schöneres als mit der Partnerin, die ich liebe, ein Kind zu zeugen, diesem Liebe & Zuneigung zu geben, gemeinsam groß zu ziehen und schöne Momente zu erleben. Ich will einfach Leben schenken.

Alle Menschen, unabhängig ihrer Kultur, Religion und Rasse, sehen in der Fortpflanzung auch einen Teil der Unsterblichkeit, da einTeil der Erzeuger im Kind weiterlebt.

Die Fortpflanzung beinhaltet somit unter anderem einen egoistischen Zweck. Der Mensch ist sich bewußt eines Tages das Leben zu verlassen. In den Kindern und deren Nachfahren lebt er mit seinen Genen weiter. Man sieht dies häufig in der Pflege des Stammbaums.

Wenn ich nun Kinder zeuge, und diese ebenfalls, dann ist dies ein Fortbestand meiner Gene und meiner Linie.

Hey,

Für sich selbst??
Ich hoffe mal dass die meisten Menschen Kinder haben wollen weil sie finden dass ein Kind die Familie komplett machen würden.

Am besten fragst du das Menschen mit Kinderwunsch, wir können nicht in Köpfe schauen

LG

Erst mit Kind ist es "eine Familie." voher ist es maximal verheiratet.

1
@DERstobbel

Ich denke das obliegt der Interpretation der jeweiligen Personen und nicht deiner Hand.

0

Genau meine Intension für die Fragestellung mMn bekommt man sie anfangs vielleicht tatsächlich für sich selbst. Genau betrachtet später aber nicht, denn letztendlich kann man das Leben der eigenen Kinder nicht selbst leben. Das werden sie lediglich für sich allein tun .

0

Weil sie es wollen. Sie wollen ein Kind. Zum einen trägt das zur Erhaltung der Spzies bei das ist biologisch so vorgesehen. Es ist aber auch einfach spannend zu sehen wie das eigene Kind aufwächst und nach und nach immer selbständiger wird..

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Kinderpfleger mit Berufserfahrung.

Was möchtest Du wissen?