Freundin kapiert nicht das sie unerwünscht ist?

12 Antworten

Versuche mal ihr klar und deutlich zu sagen, dass sie nicht mitkommen soll und du sie da auch nicht treffen willst! Zwar darfst du ihr es nicht vorschreiben, aber ein Versuch ist es wert ! 
sonst sagt ihr doch einfach das ihr woanders hingeht und dann geht sie da hin, und findet euch leider nicht!! Oder ihr geht einfach woanders hin oder feiert einen Abend danach oder davor.

Viel Glück

lg🙃

Hab ich schon. Deshalb will sie mit anderen an das Fest kommen und nicht mit uns, damit, M und ich alleine für uns sind.
Sie wurde wohl von einer anderen Freundin eingeladen dahin zu gehen und wollte dann noch uns fragen, worauf M leider zugestimmt hat:
Und wo anders hin will ich nicht, da wir da jedes Jahr hingehen

0
@Wiesengold

Oh, das ist blöd, entweder du versöhnst dich mit V oder nimmst einfach eine andere Freundin mit, dass wenn M kurz mal was mit V machst, du nicht alleine bist.

sonst rede mal mit M das sie sich besser in deine Situation hineinversetzten kann

0
@malssg

M weiss wie ich das sehe. Doch sie mag V dennoch noch immer und hat nichts gegen sie.
Sie versteht zwar das ich sauer bin wegen des Handys sieht es aber als Unfall an.

0
@malssg

Sie will V zudem nichts verbiten, und sagt das diese hin gehen könne wo sie will :(

0

Du kannst ihr nicht verbieten, eine Veranstaltung zu besuchen, wo der Veranstalter sie willkommen heißen würde. Das ist ihre Entscheidung. So, wie Du im Moment agierst, wird sie dich wohlmöglich demnächst nicht mehr ihre Freundin nennen. Meine wärest Du nicht mehr. Handy-Bier-Katastrophe hin oder her - es geht Dir doch um die Person an sich: Du magst dieses Mädchen nicht mehr. Dann sag ihr das doch ganz offen ins Gesicht und nicht mit blöden Aktionen, ihr die Biergeschichte übel zu nehmen.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass nicht V, sondern eher Du das Problem bist? Also M hat ja nichts dagegen wenn dann V wieder dabei wäre und so wie es aussieht könnte V auch mit jemand anders dort hin gehen, wenn Du in zwei Wochen wieder feiern möchtest... Verhindern kannst Du es auf jeden Fall nicht und letztendlich kann ich Dir nur den Tipp geben, lasse Dein Handy nicht einfach auf dem Tisch liegen. Erst recht nicht, wenn direkt daneben ein Bier steht...

Warum bin ich jetzt böse? Jeder wäre sauer, in meiner Lage. M ist halt ein lieber Mensch und kennt V schon länger deshalb.
Ja sie geht auch mit anderen Leuten an das Fest, doch ich fürchte, dass sie uns dennoch anspricht.

0
@Wiesengold

Schon klar, also M kennt V schon wesentlich länger, aus dem Grund liegt es auf der Hand, dass sie eher mit Dir was unternehmen sollte und ihre Freundin (welche sie schon länger kennt) einfach links liegen lassen muss...

Habe übrigens nicht geschrieben, dass Du "böse" bist, sondern nur erwähnt, dass Du das eigentliche "Problem" bist...

3

Hallo,

ich bin da der Meinung von V, dass man im Club das Handy nicht auf dem Tisch liegen lassen sollte, wenn offene Getränke daneben sind und jeder mal dranstoßen kann. Sollte man wissen.

Du kannst ihr auch nicht verbieten in den gleichen Club zu gehen. Musst du halt akzeptieren. Oder du erzählst halt nicht rum, wann du wohin gehst - dann weiß es auch keiner.

M hat V gesagt wo wir hingehen. Nicht ich
Zudem kann mir niemand vorschreiben wo ich mein Eigentum hinlege

0
@Wiesengold

Kann dir keiner vorschreiben, aber dann darf man sich nicht beschweren. Du kannst natürlich auch dein Handy mitten auf die Autobahn legen, aber wenn du dann sauer bist auf den einen Fahrer, der es dann schlussendlich überfährt - dann solltest du besser auf dein Eigentum aufpassen.

0

V besitzt meine volle Sympathie. Sie hat nichts getan, womit sie Dir schaden könnte. Im Gegenteil: Du bist diejenige, die grundlos Mauern aufbaut und sich nur das holen möchte, wozu sie ganz allein Lust verspürt. So etwas nennt der Volksmund egoistisch.

Und was das umgekippte Bier betrifft: Menschen sind mehr wert als ungeschützt rumliegende Handys!

Ich bin nicht egoistisch. Ich will sie zur zeit einfach nicht dabei haben, da ich auch mal wieder mit M alleine feiern will ohne Anhängsel.
Zudem ist das Handy ganz neu und noch nicht abgezahlt, also habe ich wohl ein recht sauer zu sein

0
@Wiesengold

Warum nervt es mich immer so mich zu wiederholen?

Menschen sind mehr wert als ungeschützt rumliegende Handys!

0
@Wiesengold

Genau das tust Du ja nicht. Das Handy ist noch nicht Dein Eigentum, da es noch nicht abbezahlt ist. Dann solltest Du auch auf das Handy achtgeben und es nicht direkt neben dem Glas Bier platzieren!

Jeder hätte gegen den Tisch stoßen können und keinem hätte man dafür einen Vorwurf zu machen. Warum also soll dann ausgerechnet V der Sündenbock sein ?

0
@TimeosciIlator

Weil sie an der Stelle stand an der die Falsche war.
Wäre das Handy futsch hätte ich ein riesen Problem

0

Was möchtest Du wissen?