Freundin geht feiern ohne mich obwohl ich eigentlich auch mit wollte?

5 Antworten

Also wie eine "Freundin" hört sich das eher nicht an. Eher hört es auch an, als wärst du so ein Platzhalter für die, wenn die anderen meine Zeit haben, um ihre Zeit eben nicht alleine zu verbringen. Deswegen immer alleine und nur essen gehen oder sowas. Sie möchte dich vielleicht nicht dabei haben, wenn andere Freundinnen da sind

Du könntest einfach mal mit ihr reden und sie eben fragen was los ist

Klar wäre ich verletzt, aber ich würde auch verstehen, dass sie offensichtlich keinen Bock auf mich hat und mich auch nicht ausnutzen lassen, Fotos von ihr zu machen.

Es ist völlig in Ordnung, sich bei sowas verletzt zu fühlen. Dann sollte man aber Konsequenzen ziehen. Sag ihr doch einfach: „sorry, gestern beim Party machen hast du das ja auch gut ohne mich hinbekommen. Schaffst du heute bestimmt auch“.

Hallo,

Tut mir leid, es dir so hart sagen zu müssen, aber das ist keine richtige Freundin. Freundschaft beruht auf geben und nehmen. Wenn sie dich nur dabei haben will, wenn sonst niemand Zeit hat, dann sag ihr lieber ab und triff dich mit jemandem, der genauso gerne Zeit mit dir verbringt, wie du mit der anderen Person.

Du musst ja nicht zu Hause sitzen und darauf warten, dass sie sich Mal mit dir beschäftigen will. Such dir lieber Leute, mit denen du Spaß haben kannst, statt so ein Zicke.

Alles Gute für die Zukunft!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Alles gut bin sowieso nicht so sehr auf ihre Freundschaft angewiesen.. mir war sowieso auch schon damals klar das sie nicht besonders ne gute Freundin ist

Sie wollte schon immer nur ein nutzen aus mir ziehen.

1
@Iamhere98

Ich zitiere Mal frei nach Game of Thrones:

Sei nicht traurig, dass du jemanden verlierst, dem du egal warst. Sie sollte traurig sein, dass sie jemand verliert, der sie wirklich mochte.

Alles Gute

2

Wieso machst du dir Gedanken über jemanden dem du egal bist?

Warte bis sie auf die Schnauze fällt, dann Singst und Tanzt du.