Also ich finde 2400 brutto für einen Berufseinsteiger wirklich ein akzeptables Gehalt. Das ist im Schnitt schon eher viel.

...zur Antwort

Gar nichts, denn ich verschenke an Weihnachten nichts mehr. Von mir bekommt dafür jeder was tolles zum Geburtstag.

Ich hab einfach keine Lust, jedes Jahr durch Geschenke und sogar durch das verschicken von Postkarten und Päckchen arm zu werden und es wird ja oft doch nicht zu würdigen gewusst, weil alle in einer Flut als Zeugs untergehen.

Außerdem verbinde ich nicht wirklich etwas mit Weihnachten und bin froh wenn die Hysterie jedes Jahr wieder vorbei ist.

...zur Antwort

Ich bin sehr froh, dass das möglich ist, denn für mich ist Shoppen in der Stadt die reinste Qual. So kann ich in größere Auswahl an Kleidung/Schuhen bestellen und sie ohne Stress zuhause in aller Ruhe anprobieren.

Du selbst wirst wohl einfach das Häkchen falsch gesetzt haben, bevor man zu kauf abschließen kommt, kommt man IMMER in die Übersicht, wo man eine Zahlung auswählen kann.

...zur Antwort

Dritte Möglichkeit: Lass dir von ihr eine grobe Richtung vorgeben und suche dann danach was aus.

Dann läufst du weder in Gefahr, irgendeinen Müll zu kaufen, der ihr nicht gefällt, noch die Überraschung zu verderben bei dieser Art Wunsch auf Bestellung.

...zur Antwort

Nein, das ist NICHT normal. Und es ist auch NICHT normal, sich selbst Tattoos zu stechen, das ist nicht umsonst ein Beruf der jahrelange Erfahrung erfordert.

Das Teil sieht entzündet aus, geh lieber zum Arzt, im schlimmsten Fall gibt das ne Sepsis.

...zur Antwort

Ich finde es extrem rücksichtslos wenn mir jemand bewusst eine Erkältung ins Haus schleppt. Ich hab einfach keinen Bock krank zu werden, nur weil die andere Person sich nicht noch ein paar Tage auskurieren will.

Sorry, aber deine Freundin ist total im Recht.

...zur Antwort

Briefkasten - Textformulierung?

Hallo, ich bitte Euch um eine kleine Korrektur meines Textes. Deutsch ist nicht meine Muttersprache und manchmal fällt mir richtig schwer, formell, grammatikalisch korrekt und sinngemäß zu schreiben.

Kurz gesagt geht es um Folgendes: ich unterrichte an einer Sprachschule (auf Honorarbasis spanisch) und am Wochenende legt das Büro den Türschüssel in einen Briefkasten. Das Problem liegt darin, dass der Briefkasten zugesperrt bleibt und ich soll dann den Türschlüssel aus dem Loch des Postfachs rausziehen - machmal gelingt es mir und manchmal nicht wie heute beispielsweise.

Vielen lieben Dank. Ich bin sehr dankbar für Deine Unterstützung.

"Guten Tag!

 

Es ist mir rasend unangenehm, aber ich muss Ihnen sagen, dass der Unterricht heute nicht stattgefunden hat, weil ich den „Schlüssel“ aus dem Briefkasten nicht rausziehen konnte. Bitte tun Sie was dagegen, denn es ist nicht das erste Mal, wenn ich meine Hände zerbreche, um an den Schlüssel gelangen zu können. Diesmal hat es leider nicht mehr geklappt (Diesmal ist es mir leider nicht mehr gelungen, den Schlüssel rauszunehmen), da er zu weit nach hinten gelegt wurde. 

 

Dazu möchte ich noch anmerken, dass der Gegenstand drinnen eher nach einem Feuerzeug aussah als nach einem Schlüssel. Wenn das tatsächlich kein Schlüssel war, hätte mich ihre Mitarbeiterin gestern via Mail verständigen/ informieren können, dass es sich diesmal im Kasten keinen Schlüssel mehr befindet.

 

In Anhang finden Sie die Anwesenheitsliste als Beweis dafür, dass die Teilnehmende heute, am 04.12.2022 zum Unterricht gekommen sind.

 

Mit freundlichen Grüßen

…"

...zur Frage

Hier eine korrigierte und etwas präziesere Version :)

Sehr geehrte Damen und Herren,

bedauerlicherweise muss ich Ihnen mitteilen, dass der Unterricht heute nicht stattfinden konnte, da ich den Schlüssel nicht aus dem Briefkasten ziehen konnte.
Um so etwas in Zukunft zu vermeiden, bitte ich darum, eine andere Lösung bezüglich des Schlüssels zu finden.

In Anhang finden Sie die Anwesenheitsliste als Beweis dafür, dass die Teilnehmenden heute, am 04.12.2022 zum Unterricht gekommen sind.

Mit freundlichen Grüßen...

...zur Antwort

Lass ihn sich einfach entwickeln und ausprobieren, das ist immer noch die gesündeste Art ein Kind zu erziehen.

...zur Antwort

Hm, weißt du ernsthaft erst seit heutr, dass ihr morgen wichtelt? Ich find deine Einstellung schei*e und muss sagen, dass immer die Teilnehmer wie du mir den Spaß daran genommen haben, weil der einzige zu sein, der ein aus Müll gebasteltes Geschenk oder eine Deko aus der Kellerkiste bekommt, weil der Schenker sich keine Mühe geben wollte.
Beweg deinen Arsch halt raus und besorg noch was es ist nichtmal 15 Uhr, alle Läden haben noch offen.

...zur Antwort
Scheiß Situation

Das ist absolut toxisch und deine Freundin braucht sehr dringend psychologische Betreuung.

...zur Antwort

Bring sie in die Notaufnahme, dammit sie sich einweisen lassen kann. Eine ambulante Therapie zu finden, dauert länger

...zur Antwort

Mich stört es, dass meine Freundin ihr Leben nicht im Griff hat. Wie kann ich mit ihr darüber reden, ohne sie zu verletzen?

Meine Freundin und ich sind schon seit etwas über einem Jahr zusammen. Ich bin jetzt 19 Jahre alt und sie 20. Ich finde, sie hat ihr Leben nicht im Griff und das stört mich.

Hier ein paar Beispiele:

Sie hat keinen geregelten Alltag, geht spät ins Bett, schläft dann in den tag hinein und wacht spät auf.

Sie "gammelt" sehr viel rum, und tut wenig sinnvolles.

Ich weiß ehrlich gesagt garnicht, ob sie ziele im Leben hat.

Sie kümmert sich nicht darum irgendwelche probleme zu lösen.

Mich stört dass, weil..

...ich denke, dass man so nichts im Leben erreichen kann.

...ich schon mit 13 Jahren angefangen habe Websites zu entwickeln und mit 16 eine "Firma" gegründet habe (https://large.network) und ich das gefühl habe dass ich durch sie unproduktiver geworden bin.

...ich mir nicht vorstellen kann, dass sie selbst glücklich damit ist.

...ich das gefühl habe, dass ich so meine ziele nicht erreichen kann.

Ich weiß das sie auch psychische probleme hat und ihre Finanzielle und Familiäre Situation auch nicht gut ist. Für mich ist das aber noch ein weiterer grund nicht einfach nur rumzugammeln weil man so meiner Meinung nach nichts ändern kann.

Ich möchte mit ihr gemeinsam wachsen und für mich gehört dazu dass man nicht die meiste Zeit rumgammelt. Ich möchte ihr/uns gerne damit helfen, aber ich weiß nicht wie ich das Thema angehen soll.

Vielleicht kann mir jemand helfen der Erfahrung oder gute Ideen hat.

...zur Frage

Hm, deine Freundin steckt offensichtlich in Depressionen fest und von dir kann ich irgendwie wenig Verständnis und Einfühlungsvermögen erkennen.
Du erzählst, dass du mit 16 schon Websites entwickelt hast, als wäre das etwas völlig normales, was jeder in dem Alter machen müsste/könnte.
Es hat aber nicht jeder die selben Vorraussetzungen im Leben, manche Leute müssen täglich ums Überleben kämpfen um nicht abzusaufen.

Um dein Problem konkret zu lösen, würde ich nun folgendes Vorschlagen:
Such das Gespräch mit ihr und beachte dabei folgendes:
Keine Vorwürfe! Ganz wichtig. Sprich möglichst in Ich-Botschaften.

zB anstatt ihr zu sagen, es stört mich dass du nur rumgammelst und dein Leben nicht im Griff hast, tu endlich was, was sie garantiert verletzen würde, da es einfach nur mega unsensibel ist,

sagst du so etwas wie:
Hey Schatz, ich merke, dass es dir in der letzten Zeit nicht besonders gut zu gehen scheint und das macht mich traurig. Was hälst du davon, wenn wir mal gemeinsam nach Therapie und Freizeitmöglichkeiten für dich schauen?
Oder

Kann ich dich irgendwie unterstützen, was würdest du dir von mir, deinem Partner, wünschen in deiner Situation?

Einfühlunsvermögen ist wie gesagt das Zauberwort. Und bitte lass die Vergleiche von dir zu ihr, ihr seid zwei unnterschiedliche Menschen.

...zur Antwort

Das wird wahrscheinlich eine verstopfte Talgdrüse sein, kein Grund zur Beunruhigung.

...zur Antwort

Hey, es macht mich betroffen, dass du dich selbst als dumm bezeichnest.
Ich finde auch nicht, dass du in deinem Text irgendwie dumm wirkst.
Für deine Behinderung kannst du nichts.
Ein Forum kann ich dir zwar leider nicht empfehlen, aber ich habe gesehen, dass ein anderer User was verlinkt hat, vielleicht klappt es ja da.

...zur Antwort

Naja, ich finde es etwas zweifelhaft, deine Mutter "überzeugen" zu wollen, wenn faktisch von einem Familienmitglied eine Allergie vorliegt. Das wäre mehr als rücksichtslos.

Und ich lese hier dass nur die Rede von EINER Katze ist. Dazu folgende Info: Bengalkatzen sind ziemlich bewegungsaffin und noch recht wild, da sie noch nicht lange gezüchtet werden. Als reine Wohnungskatze quälst du dieses Tier nur unnötig und dann auch noch ohne Gesellschaft.

Die brauchen mindestens ein Freigehege, wo sie toben können und sehr sehr viel Auslastung.
Du scheinst Katzenanfänger zu sein. Da würde ich von so einer anspruchsvollen Rasse wirklich abraten. Zumal eine Zuchtkatze bei Bengalen schonmal locker über 1500 Euro kosten kann, wie will eine Schülerin das aufbringen?

Lass es bitte einfach und lege dir Katzen zu, sobald du eine eigene Wohnung hast.

...zur Antwort

So etwas wie einen gesetzlichen Anspruch auf Weihnachtsgeld gibt es nicht ^^.

Das ist alles Kulanz des Betriebes. Also schau einfach mal in deinen Arbeitsvertrag.
Ist aber eher unüblich, dass Aushilfen Weihnachtsgeld bekommen.

...zur Antwort