Freund ist fremd gegangen, was soll ich tun?

13 Antworten

Mal ganz unabhängig davon, ob Du oder er fremdgegangen (b)ist. Das was ich lese ist: Ihr habt ständig streit und ihr trennt euch und kommt wieder zusammen, eine klassiche On-Off-Beziehung. Das hat keine Zukunft, denn ihr braucht die Beziehung nur, damit ihr ein Drama habt. Beendet es einfach und vergesst einander. Sucht euch beide jemand anderes. Ist besser so für jeden einzelnen von euch.

Ihr trennt euch ständig, warum bist du trotzdem mit ihm zusammen? Kannst du dir vorstellen so dein Leben zu verbringen? 5x Jährlich aus der Wohnung ausziehen und ne Woche danach wieder rein?

Also wirklich, sorry aber das geht echt gar nicht. Sei nicht so naiv.

Es klappt offensichtlich nicht zwischen euch. Ihr passt nicht zusammen. Akzeptier das doch bitte endlich und mach Schluss.

Merk dir eins, wer einmal Fremdgeht, geht auch ein zweites Mal fremd.

Einfach verlassen und vergessen

Das kann man so pauschal nicht sagen! Es gibt auch genug Fälle wo es durchaus bei einem Mal blieb.
Es kommt am Ende auf die individuellen Umstände und Ansichten der Beteiligten an.

1

Wusstest du das sogar es dazu kam, das Paare durch einen Seitensprung danach ein bessere Bindung zu einander haben. Weil sie sich darüber unterhielten und wieso es passierte.

0

wo ich mir Gedanken drüber mache ist, ist es denn wirkliches fremdgehen? Es fühlt sich so an, allerdings war es ja angeblich während einer Trennung.. ich weiß es nicht

0
dass er mir Anfang des Jahres fremd gegangen ist. Es war angeblich während einer Trennung.
Die letzten Wochen hat er mir ständig unterstellt dass ich fremdgehen würde, nach jeder Trennung (maximal eine Woche, in der wir trotzdem Kontakt hatten und er mir durchgehend hinterher gelaufen ist und um mich gekämpft hat) hat er mein Handy kontrolliert und mich ausgefragt, weil er Angst hatte dass ich irgendwas mit anderen Männern geschrieben/gemacht haben könnte. Er ist extrem eifersüchtig. 

Hey, Du schreibst etwas von Traumata in deinem Leben, das ist schwerwiegend und hat sicher Einfluss auf dein Leben.

Das ganze scheint kompliziert zu sein. Vielleicht ziehst du mal eine Beziehungsberatung, Paarberatung in Betracht. Da kannst Du auch allein hingehen, wenn er nicht mitwill.

Ihr braucht klare Regeln, wie z.B.: "Handy durchsuchen ist Tabu". Und wenn ihr eine Auszeit wollt, bzw. einer von euch beiden die dringend braucht, dann haltet euch dran. Mal ein paar Wochen Abstand können helfen, sie selbst zu finden und die eigenen Positionen zu klären.

Hey liebes ich verstehe dass es dich total verletzt und du bestimmt auch schöne Zeiten mit ihm in dieser Beziehung hattest, weswegen du dich nicht von ihm trennen möchtest. (unter anderem auch weil du ihn sehr stark liebst)

ich kenne das Gefühl, wenn man von einer Person hintergangen wird, der man das gar nicht zugetraut hat..

aber wenn wir jetzt zusammen einen Film schauen würden und das Leben von dir eins zu eins abgespielt ist, nur mit anderen Personen, dann würdest selbst d u der Hauptperson (Die dich darstellt) raten sich von ihrem Freund zu trennen. Ich weiß das mag keiner gerne hören vor allem wenn man in deiner Lage steckt. Aber du musst dir bisschen bewusst werden dass d u diejenige bist, die nach dem Ereignis von deinem Freund verzweifelt ist, statt dein F r e u n d..

ich weiß auch, dass du es bereust wie du dich verhalten hast, dass du es zb bei eurer ersten Trennung nicht schon gleich sein lassen hast. Aber ganz ehrlich wer denkt in dem Moment darüber nach ( vor allem wenn die Trennung nicht so wirklich ernst gemeint ist) man hört doch immer nur auf sein Herz und wenn dein Herz nach ihm schreit dann geht man diesen Weg.
aber hier musst du mit deinem Verstand denken, denn ich habe gelesen das du eine nicht so tolle Vergangenheit hattest und dein Freund wird dich hier leider nicht dabei unterstützen eine bessere Zukunft zu haben. Damit meine ich dass er dich nicht glücklich machen wird, was sich eigentlich in einer Beziehung gehört egal welche Vergangenheit man hat.
Und ich weiß dass du das auch selber siehst nach dieser Aktion.

Es tut mir echt leid 💕aber man lebt nur einmal und man muss es ausleben können. Ich weiß nicht ob dir meine Antwort vielleicht geholfen hat, aber glaub mir du musst dir selbst vertrauen und loslassen können denn es gibt viele Personen die dich besser behandeln würden.

Auch wenn du nur ihn liebst. Aber lieben kannst du so jemanden nicht das wissen wir beide oder?💓 ich kann dir nicht sagen ob er ein zweites Mal fremdgehen würde (das ist unterschiedlich von Person zu Person). Aber eins ist klar wenn du ihm das verzeihst, dann weiß er dass er diesen Fehler wieder gut machen konnte. Und vielleicht beim nächsten Mal erneut gut machen kann.. riskiere es nicht okay?

viel Glück dir

Woher ich das weiß:Berufserfahrung