Fressen Ratten Katzenfutter?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt mal davon abgesehen, dass Ratten natürlich auch Katzenfutter fressen, solltest du der fremden Katze kein Futter hinstellen. Die ist mit Sicherheit nicht herrenlos, sondern schlicht und ergreifend eine Freigängerkatze. Kann ja sein, dass jemand neu in eurer Gegend ist, und ab jetzt seine Katze raus läßt.

Du darfst nicht einfach fremde Katzen füttern, mit Futter, wo du überhaupt nicht weißt, ob die Katze das verträgt. Es gibt genügend Katzen mit Futtermittelallergien. Zumal der Eigentümer dann keine Kontrolle mehr drüber hat, was seine Katze frisst. - Viele Leute legen Wert auf eine hochwertige Ernährung ihrer Katze. Ich würde denjenigen zum Teufel jagen, der es wagen würde, meine Katzen anzufüttern, und dann noch womöglich mit Billigsupermarktfutter, oder noch schlimmer, mit Wurst.

Das soll jetzt nicht gegen dich sein, du meinst es ja sicher gut, aber versetze dich mal in die Lage des Besitzers. Wenn jeder einfach freilaufende Katzen füttern würde, wären manche Katzen bald so dick, dass sie an Herzverfettung sterben würden.

Wenn du dennoch das Gefühl haben solltest, die Katze hat kein Zuhause, dann schau zu, ob sie sich einfangen läßt, und lass bei einem Tierarzt eine (im Falle von Fundkatzen kostenlose) Transponderabfrage machen. Freigängerkatzen sind meistens gechippt (oder im Ohr tätowiert), und somit sind sie in einem Haustierregister (TASSO) gemeldet, und anhand der Chipablesung kann der Besitzer ermittelt werden.

Läßt sie sich nicht einfangen, melde dich bei der zuständigen Katzenhilfe (oder im Tierheim), dann werden die die Katze einfangen und versuchen, dem Eigentümer zuzuführen, bzw. zu vermitteln, wenn es keinen gibt.

Katzen sind also keine Hunde, die mit Herrchen unterwegs sind, somit gibt es auch keine herrenlose Katze. Katzen sind immer alleine unterwegs, und gehen anschließend wieder zurück ins wohlbehütete Zuhause.

Streunerkatzen erkennst du übrigens daran, dass sie total verwahrlost aussehen, schmutzig und verfilzt sind, abgemagert... . Ich glaube kaum, dass deine "herrenlose" Katze so aussieht.

DH! Dafür würde ich gern noch viele weitere DHs geben, aber geht ja leider nicht. Hast sie dir zumindest imaginär verdient! :)

1

Danke für den ausführlichen Text ;) Aber wir haben uns schon erkundigt, die Katze hat wirklich keinen Besitzer. Und ich darf leider keine eigene haben...

0
@CrazySusa

Nur, weil du dich erkundigst (wo denn?), heißt das noch nicht, dass die Katze keinen Besitzer hat. Gerade unkastrierte Kater haben kilometerweite Reviere. Das Tier kann auch aus dem Nachbarort, oder vom ganz anderen Ende eures Ortes kommen. Herausfinden kann man das nur, wie oben beschrieben, und nicht durch eine Umfrage in direkter Nachbarschaft.

Mir scheint, du willst das Tier anfüttern, weil du selber keine Katze halten darfst... . Bitte mache das nicht. Du nimmst hier sonst vielleicht einem Kind seine Katze weg, die dann lieber zu dir zum fressen kommt, und nicht mehr heim geht.... . Das wäre ziemlich unfair!

0
@CrazySusa

Lieben Dank für´s Sternchen :o) .

Was heißt Schlafplatz? Meinst du den Besitzer? Oder hat sich die Katze bei euch irgendwo niedergelassen?

0

Ja ... es könnten auch Ratten sein ... und ebenso andere Katzen, welche des Nachts herumstrolchen. Und dann gibt es da noch die Igel, welche nachtaktiv sind, und Katzenfutter lieben.

Dass Ratten oder andere Tiere das Futter, welches du für eine bestimmte Katzen hinstellst, auch fressen ... das kannst du nicht vermeiden ... und Ratten sind sehr schlaue und geschickte Tiere, die können sogar an einer scheinbar glatten Wand hochklettern ,,, was eine Katze nicht kann.

Ratten sind Allesfresser, also kann das gut möglich sein, dass diese das Futter auch fressen... Ich weiß nicht genau ob das klappt aber vielleicht könnte man das Futter einfach auf eine höhere Ebene wie zum Beispiel einen großen Eimer stellen an dem die Ratten durch die rutschigen Wände auch nicht hochklettern können, den die Katze aber leicht durch einen Sprung erreichen können :)

Ja Ratten fressen alles Du könntest versuchen vertrauen zur Katze aufzubauen und mit Glück wenn Sie merkt das Sie von Dir etwas bekommt und Du nix böses von ihr willst kommt Sie ganz von allein und bettelt um Futter !!!!

Danke für den Tipp, ich werd's versuchen :)

0

Hallo, Ratten sind allesfresser und können durchaus auch an Katzenfutter dran gehn , leider kann man da nach meinem Wissen nicht wirklich was dran machen. Es sei den du stellst die fütterung ein. Gruß Cremo

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?