Dürfen junge Katzenbabies nur Katzenfutter für Katzenbabies fressen o. ist das nur Geldmacherei?

16 Antworten

Meine Katze (inzwischen 7 Jahre alt) hat zuanfang Futter für Kätzchen bekommen und (ich glaube) mit 6 Monaten normales Katzenfutter bekommen, Milch hat sie an anfang mit Wasser verflüssigt bekommen dann auch normale Milch.Und siehe da!Sie lebt, frisst, schläft und rennt Drausen rum.Um die Frage kurz zu beantworten: Futter für Kätzchen und mit Wasser verfüssigte Milch ist am besten (denke ich) 

LG Leolonie

Ja also dass ist jetzt so eine Sache: wir haben dass den Tierarzt gefragt und er hat es uns erklärt :also es ist auf jeden Fall viel besser wenn du kittenfutter gibst da sie davon viel bessere Knochen bekommen und es ist irgentwie besser für ihre zähne .also ich empfehle es wirklich . Man kann denen aber ab 10 Monaten schon mal ab und zu welches für ausgewacchsene geben.macht aber vom Preis her keinen großen unterschied

In den ersten sechs Monaten ist Katzenkinderfutter doch sehr empfehlenswert. Die Kleinen brauchen doch anders gewichtete Nährstoffe als eine erwachsene Katze. Es muss ja keine teure Marke sein. P.S. Übrigens sollten Kater nicht ausschließlich mit Trockenfutter ernährt werden, auch wenn sie erwachsen sind, sondern immer auch Nassfutter dazu bekommen, da sie anfälliger für Harnwegserkrankungen sind.

Unsre kleine Katze trinkt nur Milch und kein Katzenfutter, außer Hünchenfleisch was soll ich tun oder warum isst sie kein normales Futter?

...zur Frage

Meine Schwester isst Katzenfutter, normal?

Hey, meine Schwester (24) ist bei uns zu besuch und ich habe sie darum gebeten meiner Katze Trockenfutter zu geben (Brekkies) nachdem sie aber nicht wieder kam bin ich sie suchen gegangen und sie saß im Bad und aß genüsslich das Trockenfutter meiner Katze, ich sah sie verwirrt an und sie rannte ins Gästezimmer und ich ging einkaufen, als ich wieder kam war sie weg mit all ihren Sachen (sie wohnt 100km weiter) ich erreiche sie auch seitdem nicht mehr ... Aber ist das normal das Trockenfutter zu essen, weil mein Bruder sagte schon das es lecker sei aber das ist doch für Katzen und ich bin vollkommen verwirrt und frage mich ob ich was verpasst habe?

...zur Frage

Welches Katzenfutter ist gut und günstig?

Wir bekommen morgen 2 Kater ( 1,5 u 2 Jahre alt), jetzt wollte ich fragen, welches Katzenfutter ihr empfehlem würdet? Es soll schon Qualität haben, aber nicht allzu teuer sein!

Günstig und gut - was gibts da? :)

Danke schonmal!

...zur Frage

Gute Katzenfuttermarken?

Ich möchte meiner schwester von Wiskas und Co abraten und ihr stattdessen gute Marken für ihre Katze vorschlagen! Ich selber habe einen Hund und kenne mich mit Katzenfutter nicht so gut aus.

(bitte keine Barf vorschläge! Ich weiß es ist das beste, aber es reicht mir schon wenn sie von billig Futter wegkommt und will sie ja nicht gleich überrumpeln😉)

...zur Frage

Katze isst Katzenfutter nicht mehr?

Die Katze von meiner Schwester ist jetzt 6 Jahre alt halb Straßen Katze halb Siam Katze . Sie isst oft Plastik ( Müllbeutel anknabbern)  und seit einigen Tagen isst sie auch nicht mehr ihr Katzenfutter. Es sieht auch so aus als hätte die Katze abgenommen. Meine Schwester hat schon mehre Marken von Katzenfutter ausprobiert wie zmb. Wiskas Felix kitekat aber keins isst sie davon was tun? Es sieht auch so aus als hätte sie Hunger ( sie schnüffelt am Boden und versucht was essbares zu finden) aber sie isst nichts was soll man ihr zum essen geben?

Hat sie irgendeine Krankheit ? ist das nur eine Phase ?

...zur Frage

Ist Whiskas Junior gut?

Wir haben eine kleine Katze die jetzt ca. 8 Wochen alt ist. In letzter Zeit haben wir sie immer mit Whiskas Junior gefüttert allerdings ist sie davon total durchgedreht. Seit 2 Tagen füttern wir sie mit Essensresten (was Katzen halt essen dürfen) und seitdem ist sie ruhiger. Kann das stimmen oder ist das nur Einbildung?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?