Fressen Hunde Mäuse?

15 Antworten

Was 'ne Frage... Natürlich fressen Hunde Mäuse! Genauso, wie sie alle anderen Tiere fressen würden, die sie erwischen. Hunde sind Raubtiere - schon vergessen?

Jeder Hund ist anders. Normalerweise weniger. Selbst unsere Hauskatzen fressen die gefangene Beute nicht mehr, das Futter reicht denen. Labradore sind jetzt auch nicht die typischen Mäusefresser. Unser Retriever hat mal einen Hamster die Treppe runter getragen, so was sollte aber auch nicht passieren. Drauf ankommen lassen würde ich es nicht, selbst wenn er sie nicht frisst, ist es doch möglich, dass er sie zu Tode "spielt".

ich will ja nicht das was passiert also pass ich ja auf, so dämlich bin ich auch wieder ne.

0

Labbis sind Jagdhunde. Hunde sind Carnivore. Mäuse bestehen aus Fleisch, Innereien, Knochen und Fell. Passt alles gut zusammen, von daher würde ich vorsichtig sein;)

Hund fängt Mäuse zum erstenmal,spielt sie nur, oder will sie die Mäuse essen,muss ich zum Tierarzt,wenn sie doch eine Maus frisst ,trotz Impfung?

...zur Frage

Brauchen Mäuse Sand?

Hallo Leute ;) Ich habe zwei Farbmäuse, die haben ein Laufrad, 3-4 Häuschen, Futternapf, Wassernapf, Röhren, Ein Sandbad und so weiter... Aber mir ist aufgefallen das meine Mäuse nie im Sandbad sind, woran kann das liegen? Also ich habe so ein Sand für Nager in einem ziemlich grossen Glass, es ist leicht gekippt so das die Mäuse gut dazu kommen. Brauchen Farbmäuse überhaupt Sand? Bei Hamster ist es klar aber bei Mäusen? Beim Kauf sagten sie mir das es ein muss ist stimmt das?

...zur Frage

Dürfen meine Farbmäuse handelsüblichen käse essen? Also sozusagen als leckerlie oder so?

Mäuse fressen

...zur Frage

Futter für Mäuse - Farbmäuse....?!?

Hallo! Hat jemand eine Empfehlung was Futter für Mäuse angeht? Ein Futter was das wichtigste für die Mäuse schon enthalten hat. Natürlich werden sie noch Grünzeug und Zweige bekommen. Aber welches Futter ist am Besten für sie?

...zur Frage

Hunde fressen Mäuse? :O

Also, unsere Hunde (Jack Russel) schnappen sich manchmal Mäuse, wenn sie im Garten welche riechen - dann jagen sie diese oder buddeln in der Erde bis sie sie haben. Sie spielen dann noch etwas mit ihnen herum, bis diese tot sind. Oder sie schnappen sich die schon toten Mäuse die unsere Katzen manchmal vom jagen mitbringen und im Garten liegen lassen. Klar, Jack Russel sind Jagdhunde und das ist ja auch alles okay, mal davon abgesehen, dass es eklig ist und ich Mitleid mit den Mäusen habe -.-
Aber, in den Mäusen sind ja auch Dinge drin die giftig sind; Galle und die Mäuse fressen ja auch alles mögliche, auch Mist und da sind ja auch Giftstoffe drin. Und den Hunden bekommt das dann ja auch nicht. Aber was sollen wir denn machen? Sie sóllen die Mäuse ja töten und dafür sorgen, dass es auf unserem Grundstück keine mehr gibt, denn meine Mutter hat panische Angst vor allem was kriecht und kräucht. Aber sie fressen die dann ja, und können die Hunde davon irgendwann sterben???Und kann man irgendwas machen, damit sie die Mäuse nicht fressen? Wir versuchen ja ihnen die toten Mäuse wegzunehmen, allerdings eher nicht erfolgreich...Danke für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?