Frauen und das Zocken?

6 Antworten

Und es Grüezi zrug, nimme mol aa, bisch au Schwiizer ^^

und um deine Frage zu beantworten, ja, es gibt sie... die Mädchen und Frauen, die leidenschaftlich zocken. Ich zocke sogar öfters und mit noch mehr Durchhaltewillen und liebe zum Ausrüstung farmen und optimieren, als meine bessere Hälfte.

Wir bevorzugen jedoch co-op Games, welche wir dann wirklich exzessiv und ausgiebig zu zweit zocken können. Jeder an seiner eigenen Konsole, jeder mit eigenem Headset, weil SplitScreen nicht so der Hammer ist. Army of Two, Borderlands 2, wie auch einige MonsterHunter Teile haben wir wie blöde gezockt... oder zocken sie noch heute wie blöde zusammen.

Wir waren auch lange in Destiny, und früher in WKC2 unterwegs.

Wir müssen halt immer ein wenig gucken, dass wir und im Game ergänzen. Da wir beide keine Profis sind, versuchen wir das ganze mit "Teamwork" zu kompensieren ^^

Wie das Päärchen, welches du getroffen hast, miteinander ingame redet, weiss ich halt leider nicht. Aber wir quatschen über Headset ebenfalls über vieles, sprechen uns für Strategien ab, quatschen über unsere Avatar Ausrüstung und haben eigentlich fast immer was zum Lachen.

Mir ist jedoch auch schon aufgefallen, das gelegentlich neben mir, auch noch andere Frauen mitzocken. Aber diese sich halt wie ich, nicht wirklich als Frauen zu erkennen geben. Ich zum Beispiel, zocke schon seit "ewig" mit einem eher "männlich" klingenden Gamer-Tag... und meine Avatare sind eigentlich immer männlich. Da kanns gelegentlich schon mal jemanden überraschen, wenn sie merken, dass ich kein "er" bin. ^^'

Die wo ig ahtroffe ha hei wük luschtig mitenander gredet xD immer „bebi“ gseit oder so, ha mir mängisch z‘lache müesse verkniife. xD Das mitem eher „männleche“ Account cha ig verstah, es git ja oh vili Männer wo lieber „wiiblechi“ accounts hei, oder im game en frou spile. Und anschiinend tüe meh mit Konsole zocke, chan ig ämel us de Kommentare entnäh, isch halt chilliger.

Liebs Grüessli Jason

Ps:Hoffe du kannst den Text verstehen, ist sehr dialektisch.

0
@LangerRonald

ja, keis Problem mit dim Dialäkt. I merke zwar, dass mer nid usem gliiche Kanton chömed, aber die meischte Dialäkt verstohd mer, wenn mer selber eine redet.

Meist werden Chat-Partys halt schnell mal unterhaltsam und lustig, wenn man möglichst in seinem eigenen Dialekt reden kann, sich besonders gut kennt oder halt wirklich schon lange, gemeinsam zockt.

Ja, ich kenne auch ein paar Herren, die meist mit weiblichen Avataren unterwegs sind. Das Auge zockt halt mit! ;D

Wir sind halt Konsole-Zocker, weils halt einfach bequem und "idioten-sicher" ist, eine Konsole am TV anzuschliessen und eine Game-CD einzulegen ^^ - Ich persönlich hätte ein wenig die Befürchtung, nicht richtig zu wissen, auf was es bei einem Gaming-PC wirklich ankommt... und meine bessere Hälfte würde wahrscheinlich schon bei der PC-Spiele-Installation scheitern XD

0
@MuellerMona

Das ist mit Sicherheit die verständlichste Unterhaltung die ich als Badenser hier je gelesen habe. ;-)

0

Klar gibt es die. Spiele selbst, wenn ich gerade Zeit habe.
Aber ich mag es lieber Single Player Spiele zu spielen. Z.b: Uncharted, Skyrim, assassins creed..
Gta hab ich oft und gern gespielt mit Freunden. Csgo finde ich nicht das beste Spiel, vor allem weil ich immer verliere haha
Frag einfach mal Mädchen die du kennst nach, ob die spielen

Ja, sicher gibt es für, kenne viele. Gibt es auch in jedem alter. Manche sind 13, andere 30 und verheiratet.
Viele spielen aber auch vorallem single player spiele.

Mobbing, Zickenterror und Pätzen bei der Arbeit

Habt ihr solche Erfahrungen gemacht? Gehört sowas zum Arbeitsalltag, vor allem wenn man nur mit Frauen zusammen arbeitet? Also ich erlebe das öfters. Nur weiß ich oft nicht wie ich das am Besten regeln soll. Neid ist definitiv dabei, vor allem wenn man gute Arbeit leistet. Ich versuche eher nicht darauf einzugehen, aber irgendwann platzt mir der Kragen. Was versteht ihr unter Mobbing? Habt ihr da schon was erlebt und wenn ja, wie seid ihr damit umgegangen? Ist ein Gespräch mit dem Chef/in sinnvoll und wenn ja unter welchen Bedingungen (zwingend) erforderlich? (Dieses möglichst nachdem man Daheim Dampf abgelassen hat?) Was ist mit Leuten, die statt direkt auf einen zu zukommen, mit Allem was sie MEINEN gesehen zu haben zur entsprechenden Leitung rennen? Wie reagiert man auf die?

Über hilfreiche Antworten danke ich im Voraus!

LG VenusMars

...zur Frage

Gibt es denn gar keinen Ehrenkodex mehr unter Frauen?

Ich meine ich bin noch relativ jung, aber ich bin weibl. und komme schon seit ich klein bin mit Jungs besser aus als mit Mädchen. (Die Phase "Jungs-sind-doof" gabs bei mir nicht)

Ich LIEBE meinen großen Bruder und bin zudem noch ein Papa-Kind.

Bis heute komme ich mit Männern, kleinen jungs, Opas, älteren Herren, besserwisserischen männlichen Mitvierzigern und so weiter besser aus, als mit JEDER ART von FRAU!!!!!! (ich komme auch mit Frauen klar, aber nicht so eng und gut und viel)

Ich erlebe die WEIBER als: linkisch, intrigant, lügnerisch, aufgetakelt, albern, hirnverbrannt, nur aufs Äußere beschränkt, wankelmütig, zu gefühlsduselig mit dem sie alles entschuldigen wollen, depressiv (was ja keine schwäche ist, ich aber mit aufführen wollte) und so weiter... Und dann wenn sie wissen, meine Freundin hat an dem und dem Kerl interesse, sie aber auch, ist ihr das egal..sie stürzt sich drauf (kein Ehrenkodex mehr: ich lass da die Finger von)

Das macht mich betroffen!

Ich denke Männer sind nicht nur für eine Beziehung oder nen netten Zeitvertreib in Erwägung zu ziehen, sondern auch einfach als BESTE FREUNDE auf die man sich VERLASSEN kann. (und wenn denen was nicht passt, wird das offen behandelt)

Woran liegt das? Gibt es Frauen die auch so denke wie ich? Was kann ich tun um (als FRAU!) mit der Frauenwelt klarzukommen? Gibt es noch Frauen, die NORMAL sind?

...zur Frage

Als Junge mehr weibliche Freunde...?

Hallo! Ich bin männlich und habe mehr fast ausschließlich weibliche Freunde. Ich komme zwar auch gut mit anderen männlichen Leuten aus und verstehe mich mit jedem aber so richtig befreundet bin ich eigentlich nur mit Mädchen, vor allem mit einem Mädchen. Auf Mädchen kann ich irgendwie besser zugehen als auf Jungs. Mit Mädchen verstehe ich mich eigentlich immer sofort.

Sogar meine Mutter hat mich schon öfters gefragt, ob ich keine männlichen Freunde hätte. Die Jungs die ich kenne spielen immer alle nur Fußball oder zocken FIFA. Aber beides ist eben nicht meins. Ich werde auch des öfteren schwul genannt (was aber absolut nicht auf mich zutrifft, da ich sicher auf Frauen bzw. Mädchen stehe). Habt ihr vlt. Ein paar Tips, wo/wie man Freunde finden kann die seinen Interessen entsprechen etc.? Oder andere Ratschläge? Danke schon mal :)

...zur Frage

Zocken um Frauen zu vergessen?

Hi,

ich weiß nach einigen Fragen und auch Antworten mittlerweile, warum ich keine Freundin finde, bzw. gar keine Frauen kennen lerne. (Anscheinend BRAUCH ich eine Beziehung und MÖCHTE sie nicht)

Hab jetzt schon seit einem guten Jahr den Gedanken eine Partnerin zu bekommen im Kopf. Ich bekomm den einfach nicht weg. Hab mir auch schon Wochenlang eingeredet, dass ich jetzt nicht mehr daran denke. Dann ist mir irgendwann aufgefallen, dass ich mir trotzdem permanent denke "oh, bei ihr könntest du es doch mal versuchen" oder auf Insta "schreib sie doch mal an".

Es geht einfach nicht aus meinem Kopf und das ist mein Problem.

Müsst mir keine Tipps geben wie styling usw. ändern. Kleide mich modisch, bin gepflegt usw. und ich finde mich auch attraktiv. (aber sieht natürlich jeder anders)

Da ich jetzt auch nicht verzweifelt nach Sex oder so suche, da ich meine Erfahrungen mit Mädchen schon machen konnte, habe ich gedacht vielleicht hilft zocken.

Ich spiele Fußball in einem Verein, mache eine Ausbildung (3. Lehrjahr) und fahre 1x die Woche Pizza aus. Ich denke aber in meiner Freizeit und nahezu immer eigentlich daran.

Früher als ich noch viel gezockt habe, war mir das Thema recht egal. Deswegen hilft es ja vielleicht? Will natürlich nicht die Arbeit oder den Fußball vernachlässigen. Am Wochenende habe ich ja genug Zeit..

Meint ihr das hilft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?