Es sieht alles etwas unklar auf dem Foto aus. Ich dachte erst, es kriecht eine Schnecke über die Glas-Scheibe...

Sehen die Flecken wie Löcher in der Haut aus? Oder sträuben sich an den Stellen die Schuppen?

In der Regel sind das bakterielle Infektionen an deren Stellen dann auch Verpilzungen auftreten können. So was kann vor allem bei einen zu dichten Fischbesatz wie auch durch mangelnde Wasserhygiene auftreten.

Wie oft und wie grosse Wasserwechsel machst du? - Es kann sein, dass das Foto einfach äusserst schlecht und unvorteilhaft ist... aber für mich wirkt das ganze schon wie eine ziemlich gammelnde Brühe... - Das Wasser wirkt ungesund gelb-braun... und die Deko wirkt, als wäre da irgendwelche Pflanzen unter einer Algenschicht gestorben.

Edit: Kampffische sind in der Regel, auch wenn sie überzüchtet sind, trotzdem recht robuste Tiere und auch für Anfänger geeignet. Vor allem die kurzflossigen Varianten, wie deiner, sollten eigentlich recht pflegeleicht sein. Man muss sich einfach bewusst sein, dass Kampffische nicht sehr alt werden... aber so 2-3 Jahre sollten sie schon werden.

...zur Antwort

Ich kenne das Problem aus beiden Perspektiven. Ich bin zwar äusserst geduldig und ausdauernd, aber nur zu verlieren, weil die eigene Reaktionsfähigkeit einfach nicht ausreicht u.s.w. ist auf die Dauer einfach deprimierend. Man mag so was eine gewisse Zeit als Herausforderung sehen... aber irgendwann ist der letzte Funken Optimismus verpufft.

Und ich kenne auch das Problem, jemandem in einem Game so "überlegen" zu sein, dass der Sieg irgendwie kein Spass mehr macht... und man fast von einem schlechten Gewissen geplagt wird, weil man eigentlich merkt, wie sehr sich der Mitspieler abmüht.

Die einfachste Lösung sind daher co-op-Spiele. Da spielt es keine grosse Rolle mehr, wenn der eine besser oder schlechter ist... weil ihr gemeinsam ein Ziel erreichen wollt. Als besserer Spieler kann man die Schwächen des Mitspielers kompensieren, ohne dass sich der Mitspieler komplett nutzlos fühlt. Und als schwächerer Spieler kann man gelegentlich die Rolle als Supporter übernehmen, die genauso wichtig und nützlich sein kann, um effizient zu einem Sieg zu gelangen =)

Lieblings co-op Spiele waren für mich schon immer die Monster Hunter Spielreihe. Vielleicht wäre das auch was für euch? =)

...zur Antwort

Eigentlich sollte man alle Waffen für die Trophäe noch holen können, mit Ausnahme vom Blitz von Gransax... den ich bei meinem ersten Durchgang verpasst habe und wohl einen Bagger benötigt hätte, um ihn zu bergen XD

Ich würde nochmals diese "Brücke"/"Übergang" in Farum Azula abklappern - da wurde ich nämlich von ihm überrascht, als ich eine Schatztruhe öffnen wollte ^^'

...zur Antwort

omg! Was für eine wunderschöne Katze!! - Ich kenne WaCa "noch" nicht... aber weil hier immer wieder Fragen dazu auftauchen, werde ich immer neugieriger. - Ist Feuerstern ein Hauptcharakter, so dass ich ihm schnell "begegnen" würde, wenn ich mit der Buchreihe starte?

...zur Antwort

Du hast dich doch bestimmt ausführlich über den Titel informiert, dass du ihn unbedingt zocken willst? - Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass du das Spiel nur haben möchtest, weil da "ab 18" drauf steht.

Somit weisst du doch bestimmt, wie brutal das ganze schlussendlich sein wird.

Gibt doch deinen Eltern den Tipp, auf Youtube nach Let's Plays von CoD zu suchen... dann können sie sich selbst ein Bild machen, wie "harmlos" das ganze in ihren Augen aussieht. - Denn ich denke, dass sich viele Erwachsene oder Eltern halt nicht vorstellen können, wie Videospiele tatsächlich aussehen, weil sie selbst nicht zocken und wahrscheinlich auch nicht wissen, dass man sich über Let's Plays ganz einfach ein Bild davon machen kann, ohne selbst zocken zu müssen.

...zur Antwort

Leider funktioniert das Charaktere freischalten in Tekken 7 nicht mehr so, wie es bei den Vorgängern der Fall war. In Tekken 7 müssen zusätzliche Charaktere oder auch zusätzliche Arenen mit "echtem" Geld gekauft werden =(

Ich fand das damals auch total ärgerlich... weil es früher einfach ein Spass war, durch fleissiges Zocken oder durch das Beenden von einzelnen Charakter-Stories neue Kämpfer frei zu schalten.

...zur Antwort
Nein

nein... aber nur wegen der aktuellen Situation, die mich doch etwas verunsichert.

Ansonsten wäre ich liebend gerne mal nach Russland gereist. Es war immer ein Traum von mir, mal Moskaus mit eigenen Augen zu sehen... Ich hätte so gerne mal den Kremel gesehen... und dieses riesengrosse Einkaufs-Center... Ich glaube, es nennt sich Gum? - Eigentlich ist einer meiner Lieblins-Autoren, der aus Russland stammt, daran schuld, dass ich diese Stadt so gerne gesehen hätte.

Es wäre einfach schön, wenn sich die Lage wieder soweit beruhigt... dass ich vielleicht doch irgendwann die Möglichkeit habe, dieses Land zu besuchen.

...zur Antwort

Bei mir war es wohl Yasmat auf Final Fantasy 12... ich hab da ebenfalls um die 4 Stunden mit ihm gekämpft. Ich habe Yasmat jedoch auf der PS4 erlegt und die erste Phase im Turbo-Modus gezockt. Die letzte Phase musste ich in normaler Geschwindigkeit spielen, da das Risiko eines GameOvers für mich zu gross gewesen ist. Auf einer PS2 hätte der Kampf bei mir wohl bedeutend länger gedauert.

Ich wurde jedoch später von einem Kumpel ausgelacht, weil ich so viel Zeit für diesen Boss benötigt habe. Scheinbar würde man den mit der richtigen Strategie viel schneller platt kriegen. Da ich aber Spiele oft ohne Lösungs-Vorschläge spiele, habe ich Yasmat wohl zu Tode gestreichelt ^^'

...zur Antwort

Ich bin damals sogar mit einem gebrochenen Zeh zur Arbeit gegangen. Hat problemlos funktioniert. Habe etwas mehr Zeit für den Arbeitsweg eingerechnet, weil ich nicht so schnell laufen konnte... Beim Sitzen und Arbeiten hat jedoch der gebrochene Zeh nicht wirklich gestört.

Daher... "ja", mit verstauchten Zehen kann man ohne Probleme zur Schule gehen. Beim Sport-Unterricht reicht es dann halt nur zum Zuschauen.

...zur Antwort

Intressante Idee. Aber trotzdem finde ich es nicht richtig, dass man arme "Frauen" mit etwas Geld dazu bringen will, ihnen die Chancen auf ein eigenes Baby zu verwehren. Wünscht sich jemand wirklich, irgendwann Mama zu werden... muss eine Sterilisation einfach furchtbar sein.

Ausserdem... könnte man ja auch unter dem Anreiz von etwas Geld, die Männer zur Sterilisation überreden. Schliesslich können Frauen in der Regel pro Jahr maximal 1 - 2 Baby zur Welt bringen... während Männer rein theoretisch betrachtet... eine Baby-Schwämme verursachen und sich dann sogar feiger Weise, ihrer Verantwortung entziehen können.

...zur Antwort

Nein, NPCs lassen sich in Soul-Games nicht wiederbeleben. Sind sie tot, bleiben sie das auch, bis zum nächsten Spieldurchgang.

Einzig verärgerte Händler lassen sich scheinbar wieder freundlich stimmen, in dem man in der Kirche mit der grossen Schildkröte mit der Statue interagiert.

Ich habe bei meinem Spieldurchgang leider ebenfalls versehentlich einen NPC ins Jenseits befördert, weil ich nicht realisiert habe, dass man zwar gegen ihn kämpfen muss, ihn aber nicht töten soll.

...zur Antwort

Wenn ich wählen könnte, würde ich mich für Weiss entscheiden, weil das ganze viel leichter aussieht und eine Gaming-Ecke nicht ganz so düster wirken lassen würde.

Leider gab es meinen fertig PC nur in schwarz... und so war ich positiv überrascht, dass er so viel Beleuchtung hat, von der in der Produktebeschreibung nirgends was zu lesen war ^^'

...zur Antwort

Mein Kater, welcher seit klein auf an einer Niereninsuffizienz leidet, bekommt Fortekor um seinen durch die Krankheit bedingten, viel zu hohen Blutdruck zu senken und gleichzeitig die Niere zu entlasten. Zusätzlich bekommt er Pronefra, welches die Phosphate binden soll, damit seine Niere ebenfalls entlastet wird.

Nierendiät-Futter mag er leider überhaupt nicht, weshalb er gewöhnliches Nassfutter mit hohem Fleischanteil erhält.

Er hält mittlerweile schon 5 oder gar 6 Jahre auf diese Weise durch. Und zum Erstaunen von Tierarzt und auch mir, sieht man ihm sein Leiden optisch noch nicht an und er frisst noch immer wie ein Mähdrescher. - Wir sind uns einfach bewusst, dass sich dieser Zustand irgendwann sehr schnell ändern kann.

Bei meiner alten Katzendame konnte man ebenfalls eine Niereninsuffizienz feststellen... sie erhält jedoch nur Pronefra, weil die Werte bei weitem noch nicht so schlimm sind, wie beim jüngeren Kater.

...zur Antwort

Schau dich mal bei den G-Star Jeans um. Die haben noch Hosen-Modelle die nicht zu hoch und nicht zu tief geschnitten sind. Ich glaube, die nennen sich Midge Kollektion.

Leider hat sich die Hosen-Mode in der letzten Zeit etwas ungünstig entwickelt und einige Marken haben ihre tiefer geschnittenen Hosen komplett aus dem Sortiment gekippt. Ist natürlich etwas ungünstig, wenn man Hosen sucht, welche den Bauchnabel nicht bedecken. - Habe leider das gleiche Problem... auch ohne hübschen Piercing =(

...zur Antwort

Extrem Story-lastig wäre "Detroit: Become human" - Ist jedoch mehr ein interaktiver Film... der aus meiner Sicht wirklich sehr gut und mitreissend umgesetzt wurde.

...zur Antwort

Autos haben für mich eigentlich keine grosse Bedeutung... da ich sie selbst nicht einmal fahren kann. Aber wenn es um ein Auto geht, welches mir schon in jungen Jahren gefallen hat... dann wäre das wohl K.I.T.T. aus Knight Rider - müsste dann irgendwie ein Pontiac Firebird... irgendwas... sein - hach... ich weiss ja nicht einmal, was für ein Modell K.I.T.T. genau war - aber er sieht schön aus, mit seiner unzerstörbaren Karosserie ^^'

...zur Antwort

Ich denke nicht, dass dieser Look demnächst ein Modetrend wird, den man überall zu sehen bekommt. Jedoch gab es auch schon Modetrends bei denen ich überrascht war, dass sie sich tatsächlich durchgesetzt oder "wieder durchgesetzt" haben. - Deshalb lasse ich mich überraschen, was die "Mode" so bringt und wer sich traut, so modisch durch die Strassen zu ziehen.

...zur Antwort