Französisch l'imperatif - wann kommt le la lui leur moi toi usw?

4 Antworten

Wichtig ist, dass Du die Verbanschlüsse immer mitlernst. Es heißt bspw. "écouter qn/qc", aber "demander qc à qn". Le/la/les sind die Pronomen der 3. Person Singular und Plural für das direkte Objekt, also "écoute-le" " hör auf ihn"; lui/leur sind die Pronomen der 3. Person Singular und Plural für das indirekte Objekt, also "demande-lui" = "frag ihn/sie". Me/moi, te/toi, nous und vous sind für beide Objekte gleich. Donc: écoute-moi =)

écouter wird mit à gebildet, z.B. écouter à lui, im Imperativ also écoute-lui, -moi, -leur. Das entspricht einem Dativ. Verben ohne à brauchen einen Akkusativ, also vois-le, entends-la usw. Nur bei me, te usw. bin ich mir jetzt nicht sicher.

Das ist falsch. Du sagst nicht je écoute à lui, sondern je le écoute. Im Prinzip ist deine Regel zwar richtig, nur wird écouter leider nicht mit à gebildet :D

0

Wie auch schon andere geschrieben haben, hängt es von dem Verb ab, welchen Objektanschluss es erfordert,und ob es demzufolge ein COD oder COI nach sich zieht. Wenn man weiß, wie man die Fälle des Objekts 'erfragt' hat da schon gute Karten, aber man darf dabei nicht vergessen, dass bei einer Reihe von Fällen das deutsche Akkusativobjekt nicht genauso verwendet wird wie das französische, sondern dass der Umkehrfall auftritt.

=> je lui (franz. Dativobjekt) demande ABER ich frage ihn (dt. Akkusativobjekt)

=> elle les (franz. Akkusativobjekt) aide ABER sie hilft ihnen (franz. Dativobjekt)


Hier kann man aber gleich erkennen, bei welchen Verben ein COD oder ein COI benötigt wird.

[ Die Verben, die gar keine Präposition nach dem Infinitiv erfordern sind (ohne Gewähr für Vollständigkeit, wie auch bei Infinitiven, die ein 'à' oder 'de' brauchen):

Modalverben

vouloir faire qc - wollen

pouvoir faire qc. - können

savoir faire qc. - können (wissen, wie es geht, es gelernt haben)

devoir faire qc. - müssen, dürfen

oser faire qc. - wagen

paraître faire qc. - scheinen

il faut faire qc. - man muss etwas tun

Verben der Wahrnehmung, des Denkens und Meinens

voir qn. faire qc. - sehen, wie jd. etwas tut

entendre qn. faire qc. - hören, wwie jd. etw. tut

regarder qn. faire qc. - zusehen, wie jd. etw. tut

écouter qn. faire qc. - zuhören. wie jd. etw. tut

croire faire qc. - glauben, etw zu tun

aimer faire qc - etw. gern tun

aimer mieux ou

préférer faire qc. - etw. lieber tun

Verben der Bewegung

aller faire qc. - gehen (um etwas zu tun), auch Zukunftszeit

venir faire qc - kommen (um etw. zu tun)

monter - hinaufgehen, heraufkommmen (um ...)

descendre - hinuntergehen, herunterkommen (um ...)

passer faire qc. - vorbeigehen/kommen

sortir faire qc. - hinausgehen. herauskomen

partir faire qc. - weggehen

rentrer faire qc. - nach Hause gehen/kommen

retourner faire qc. - zurückkehren

courir faire qc. - laufen

der Infinitiv mit à

aider qn à faire qc. - helfen

amener qn. à faire qc. - jdn. zu etw. etw. bringen

inviter qn. à faire qc. - einladen

apprendre à faire qc. - lernen

apprendre à qn. à faire qc. - beibrinegen

arriver à faire gc. - gelingen

s'amuser à faire qc. - sich die Zeit vertreiben, sich amüsieren beim Tun von etw

être occupé,e à faire qc. - beschäftigt sein

commencer à faire qc. - anfangen, beginnen

se mettre à faire qc. - sich daran machen, beginnen

continuer à faire qc. - fortfahren

avoir qc. à faire - etw. zu tun haben

il y a qc. à voir etc. - es gibt etw. zu sehen etc.

der Infinitiv mit 'de'

arrêter de faire qc. - aufhören

essayer de - versuchen

finir de - (eine Tätigkeit) beenden. abschließen

oublier de - vergessen

regretter de faire qc./d'avaoir fait qc. - bedauern

demander à qn. de faire qc. - jdn. bitten/auffordern etw. zu tun

dire à qn. de faire qc. - jdm. sagen, dass er etwas tun soll

offrir à qn. de faire qc. - jdm. anbieten, etw. zu tun

promettre à qn. de faire qc. - jdm versprechen, etw. zu tun

proposer à qn. de faire qc. - jdm. vorschlagen, etw. zu tun

empêcher qn. de faire qc. - jdn. hindern, ete. zu tun

se souvenir d'avoir fait qc. - sich erinnern, etw. getan zu haben

s'excuser de faire qc./d'avoir fait qc. - sich entschuldigen

se dépêcher de faire qc. - sich beeilen

avoir envie de faire qc. - Lust haben

avoir peur de faire qc. - Angst haben

avoir raison de faire qc. - Recht hsben

avoir le droit de faire qc. - das Recht haben

avoir le temps de faire qc. - Zeit haben

Adjektive mit 'de + Infinitiv' Ergänung

être cotent,e de faire qc. - sich feuen

être heureux,-se de faire qc. - glücklich sein

il est (im)possible de faire qc. - es ist (un)möglich, etw. zu tun

il est dangereux de faire qc. - es ist gefährlich, etw. zu tun

il est facile/difficile de faire qc. - es ist leicht/schwierig etw. zu tun

Je le écoute. Wenn du lui leur, toi, moi usw verwenden musst, dann sind es verben mit à oder avec. also zum beispiel: parler avec toi, parler avec eux usw.

das heisst noch immer je l'écoute

0
@Duponi

ja weiß ich aber damit er das pronomen sieht hab ich den apostroph mal weggelassen. sonst hätt ich ihn natürlich gesetzt. ich sag ja auch nicht je arrive.

0

Was möchtest Du wissen?