wann bei französisch lui, leur und wann le, la, l´, les?

9 Antworten

lui ist ein indirektes objektpronomen, wie leur auch. es wird gesetzt wenn du zum beispiel ein verb mit präposition à hast. beispiel: reponder à qn oder dire qc à qn. Bei den Objektpronomen me te nous vous musst du im französischen nicht zwischen indirekt und direkten objektpronomen entscheiden, da es die gleichen sind. allerdings zählen in der jeweiligen 3.ten person le, la, les und l' zu den direkten und lui und leur zu den indirekten objektpronomen. ich hoffe ich konnte helfen!

weil man bei attendre kein indirektes objekt verwendet, sondern ein DIREKTES (attendre qn)...lui könnte im folgenden satz stehen: il lui demande (er fragt ihn) (demander à qn)

Das Verb heiß 'attendre qqn' ( =jemanden erwarten) oder 'attendre à qqn' (= auf jemanden warten. 'lui' geht auch, aber das ist nicht gerade so passend, da der Satzsinn verändert wird: Merke:

lui und leur sind für ein COI (Complément d'objet indirect), also für Verben wie attendre à qqn oder parler à qqn

le,la,l' und les sind für einen COD (Complément d'objet direct), also für Verben wie frapper qqn oder porter qqn

es hängt davon ab, ob das pronomen direkt (also ohne Anschluss wie à oder de) oder indirekt (also mit einem anschluss) an das Verb angeschlossen wird. Das musst du bei jedem Verb auswendig lernen.

Direkt: le,la,l',les Indirekt: lui,leur

Es heißt in deinem Beispielsatz " ...l'attend..." ,da es attendre qn ist und nicht attendre à qn.

Hoffe ich konnte helfen

le oder l' vor Vokal = ihn = wen? = Akkusativ (er erwartet ihn = wen?)

la oder l' vor Vokal = sie (Sg.f.) = wen? = Akkusativ

les = sie (Pl.m. und f.) = wen? = Akkusativ

lui = ihm/ihr = wem? Je lui donne un livre = Ich gebe ihm ein Buch

leur = ihnen = wem? Je leur donne ... = Ich gebe ihnen ...

Deine Antrwort ist zwar lange her aber ich muss sagen die ist richtig toll! Mir wurd sehr viel klar :)

0

Was möchtest Du wissen?