Flugzeitenänderung Pauschalreise, was tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

deshalb gibt es eine EU Gesetzgebung, die hohe Entschädigungen vorsieht bei Verspätung, Flugausfall etc.

Allerdings nur, wenn das kürzer als 14 tage vor Abflug mitgeteilt wird. Beim genannten Zeitraum greift diese Vorordnungt aber wohl nicht. Tortzdem muss die Gesellschaft auf ein kostenloses Storno anbieten.

Empfehlung: nächstens nicht mehr die Billigstflieger buchen !

Hallo,

auch wenn du das vielleicht nicht hören willst: Du hast das Billigste gebucht, nun siehst du die Konsequenzen.

Anex versucht mit teilweise brachialen Preisen auf Biegen und Brechen im deutschen Markt Fuß zu fassen. Wir hatten mal eine Reise, die bei Anex 40% günstiger war, als bei 1-2-Fly. Nur ist die Quote an Flugzeitänderungen bei 1-2-Fly deutlich niedriger als bei Anex.

Dass Flugzeitenänderungen immer möglich sind, steht bei fast jedem Anbieter drin. Gemäß Frankfurter Tabelle würde euch eine Ermäßigung von 50% für den Preisanteil des Anreisetages und 15% für den Preisanteil des Abreisetages zustehen. Das wäre weniger, als euch angeboten wird.

Du kannst kostenfrei vom Vertrag zurücktreten, was aber, wie du bereits festgestellt hast, zu folge hat, das eine neue Buchung teurer wäre...

LG, Chris

Woher ich das weiß:Beruf – seit 2006 in verschiedenen touristischen Bereichen tätig
Mir wurden 10% Preisminderung oder eine kostenlose Stornierung angeboten

Das ist durchaus im Rahmen. Eine Woche gebucht, davon fehlen Dir 21 Stunden, das ist weniger als 10 %. Mehr wird sich nicht rausholen lassen. Oder eben stornieren.

Oh sorry hatte Amex die Kreditkarte gelesen..

Ja es ist aber leider so, du hast die AGB's mit Buchung akzeptiert und damit ist das völlig legal.. die 10% sind schon nett und wahrscheinlich sogar Kulanz vom Reiseveranstalter, nicht der Airline.

Es kann immer zu Flugzeitenänderungen kommen.. musst du so hinnehmen..

Nach Alternativen hast du mit deinem Veranstalter bestimmt schon geschaut oder?

Erstmal über Amex oder mit Amex gezahlt?

Dann.. Du musst das nicht akzeptieren und kannst in dem Fall kostenfrei vom Flug zurücktreten, wenn du es noch nicht angenommen hast.. oder umbuchen auf einen andren Flug. Sofern noch einer mit der Airline geht!?

Ich habe über Anex Tour (Reiseveranstalter) gebucht. Mir wurden 10% Preisminderung oder eine kostenlose Stornierung angeboten. Problem ist nur, wenn ich storniere müsste ich neu buchen und das iat wesentlich teurer als meine jetztige Reise da kein Frühbucher ... Ich weiss echt nicht was ich tun soll.

0
@Bakkadi

Oh sorry hatte Amex die Kreditkarte gelesen..

Ja es ist aber leider so, du hast die AGB's mit Buchung akzeptiert und damit ist das völlig legal.. die 10% sind schon nett und wahrscheinlich sogar Kulanz vom Reiseveranstalter, nicht der Airline.

Es kann immer zu Flugzeitenänderungen kommen.. musst du so hinnehmen..

Nach Alternativen hast du mit deinem Veranstalter bestimmt schon geschaut oder?

0

Was möchtest Du wissen?