Fleischpackung bis heute haltbar, aber die Packung ist aufgebläht und nach dem Öffnen riecht es unangenehm, kann man das Fleisch noch essen?

6 Antworten

Wenn du grundsätzlich weißt, wie Fleisch riecht (es riecht nicht wirklich gut) und es anders und vor allem unangenehm riecht, wegwerfen. Das Mindesthaltbarkeitsdatum gilt, wenn die aufgedruckte Temperatur nie überschritten wurde. Wenn da z.B. unter 7 Grad Celsius steht, das haben viele Kühlschränke nicht und wenn die Ware mal einige Zeit ungekühlt herumstand, dann kann sie durchaus verdorben sein.

Steht 4 Grad drauf und war im Kühlschrank.

0
@Buddha2018

Du weisst nie, ob die Packung im Laden nicht mal ein paar Stunden ungekühlt rumstand. Wenn du die Temperatur in deinem Kühlschrank misst, es würde mich nicht wundern, wenn sie bei 10 oder mehr Grad wäre. Denk auch an die Dauer des Transports vom Laden nach Hause. Vielleicht waren es im Auto 35 Grad.

0
@Shiftclick

Ja, das mit dem Auto stimmt definitiv. Auch wenn es nur 5-10 Minuten waren.

0

Das Problem bei Fleisch ist, wie Samila schon geschrieben hat, dass das Verbrauchsdatum in der Regel für eine ununterbrochene Lagertemperatur von 2°C gilt.

Leider ist das total unrealistisch, denn schon in der Kühltheke im Laden sind 2°C kaum zu gewährleisten und der heimische Kühlschrank ist auch fast immer auf 6-8°C eingestellt. Die tatsächliche Haltbarkeit liegt also leider deutlich niedriger.

Beim Transport vom Laden nach Hause sollte man unbedingt eine Kühltasche/Kühlbox mit Kälteakkus benutzen, um die Kühlkette nicht mehr als unbedingt nötig zu unterbrechen.

nein das hättest du gleich zubereiten müssen als du es gekauft hast. oder einfrieren. das datum darauf zeigt das verbrauchsdatum an wenn du es bei 2°C lagerst das haben unsere kühlschränke zu hause nicht.

Oh Mist, was soll ich jetzt essen?

1
@Buddha2018

das auf alle fälle nicht, von durchfall bis zu einer salmonellenvergiftung mit krankenhausaufenthalt ist alles möglich

was wolltest du denn kochen? geht das nicht ohne fleisch?

1
@Shiftclick

verfallsdatum erreicht, packung aufgebläht, nicht bei angegebener temperatur gekühlt....das sollte man auf keine fall essen.

2

Nein, der Geruch müsste schon Warnzeichen genug sein

Nein. Natürlich nicht.

Sinne einschalten, nicht nur Datum lesen!

Supergute Antwort, denn das Verfallsdatum rettet keine Lebensmittel davor, dass sie verderben! LG

0

Was möchtest Du wissen?