Fernbeziehung 10.000 Km von Thailand nach Deutschland 2 -3 Jahre

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie wird versuchen dich zu ihrem "Sponsor" zu machen. Das sind die , die Geld überwiesen bekommen aber dennoch in Pattaya , Bangkok oder Phuket für 1000-2000 Baht , Zeit mit anderen Männern verbringen.

Liebe in Pattaya ist meistens eine Lüge.

Es gibt 2 Möglichkeiten. Entweder du holst sie nach DE oder du gehst nach Thailand. Wobei die 2te Variante die bessere ist, da meine "Stiefmutter" es hier in DE auch nicht ausgehalten hat und mit meinem Dad nach Thailand zurück ist.

In Deutschland fühlen sich Thai Frauen , nicht sehr wohl, was auch verständlich ist. Ich persönlich fühle mich im Alltag von Thailand auch besser. Kein Druck sich beweisen zu müssen, weder für Arbeitgeber noch für Familie. Wenn man in Thailand arbeitet (habe ich kurz) , dann vereinbart man eine Zeit sagen wir mal 6:00 und erscheinen tut man um 7 , weil man um 6 erst losfährt. So ist das Arbeiten da :). Es ist auch einfacher eine Freundin zu bekommen. Ich habe dort 6 Monate verbracht und hatte sofort das tollste Mädchen als Freundin. Die Beziehungen zwischen Menschen ist einfacher als in DE. Ich kann also verstehen, wenn Thai Frauen , sich in DE nicht wohl fühlen.

WENN du emotional nicht reif genug bist um mit einer Frau vom Gewerbe mehrere Tage zu verbringen, ohne dich zu verlieben, soltlest du den Weg nach Thailand meiden. Du bist ein klassischer Fall , den ich ständig in diversen Beer Bars zu hören bekomme.

EIne Fernbeziehung wird nicht klappen, da die Thai Girls 2-3 Freunde gleichzeitig haben:).

Viel Glück.

PS: Wichtig ist, wie viel GELD du hast. Kannst du ihr Uhren kaufen ? Kannst du evtl. ein Restaurant in Thailand eröffnen ? Kannst du ihr Geld schicken ?

Verstehe mich nicht falsch ..aber in Thailand gibt es die bekannte Regel von "TAKE CARE". Sie versorgt dich, du versorgst sie. Wenn du alt bist und zerbrechlich , dann wird sie auch bei dir bleiben und dich versorgen. So sind die Thais. Selbst in ihren Krankenhäuser gibt es keine Pfleger, das übernimmt die Familie.

Und dein "Take Care" Anteil wäre dein Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von egeli55
07.09.2014, 16:39

Ich habe letztes Jahr (vor dem Studium ) 6 Monate in diesem Land verbracht. 2 Monate in Isaan und die restliche Zeit verteilt in Phuket , Koh samui , Bangkok und die meiste Zeit (fast so lang wie Isaan) in Pattaya. Du wirst also verstehen, wenn ich dir sage, solche "Sponsoren" wie dich sah ich sehr häufig und in Pattaya sogar täglich. Ihr vermisst in Deutschland etwas, Beziehung , Sex , Zuneigung , PARTY , das ruhige Leben, das schöne Wetter und werdet von einer Illusion geblendet. Wach auf .. f

Am besten du schreibst sie nur 1-2 Wochen vor deiner Abreise nach Thailand an. Alles davor ist Zeitverschwändung. Es wird dich fertig machen , wenn sie von dir Geld , für eine Autorate -Hausrate oder kranken Neffen bittet. Du wirst auch nicht erfahren, wer sich noch in sie verleibt hat.

Das ist nicht irgendein Urlaubsland... das ist THAILAND , die eine Stadt names Pattaya hat , die der weltgrößte Bordell ist ...

Hoffe das war nicht zu hart aber jemand muss ihn aufwecken.

Ich kann beispielsweise Liebe und gute Zeit unterscheiden. Deshalb behalte ich keine einheimische länger als 3 Tage, da danach Gefühle entstehen, was zu solchen Problemen führt, wie es dieser Fragesteller nun hat.

1

Hallo, all die “Experten”, die hier so klug daherreden haben ihre ersten Erfahrungen in Thailand auch mit einer jungen Frau gemacht, der sie „rein zufällig“ auf der Straße oder halt an der Bar begegnet sind. Wenn die „Liebe Ihres Lebens“ nun zufälligerweise nicht aus der Szene kommt, sondern berufstätig ist, oder evtl. noch eine weiterführende Bildungseinrichtung besucht, dann sollten Sie sich mal ganz kritisch Gedanken darüber machen, weshalb gerade Sie der Auserwählte sind. Die große Liebe kann sich nur entwickeln, wenn das von beiden Seiten so gesehen wird. Eine Thai wird immer, von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen, einen finanziellen Vorteil und längerfristige Sicherheit für sich und / oder ihre Angehörigen suchen - eine derartige Einstellung ist ja nicht schlecht, aber keine Basis für eine Fernbeziehung. „Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können“ (fränkischer Dichter Jean Paul). Wenn Sie sich also gern an die gemeinsam verbrachten Tage und Nächte erinnern, dann ist das Ihr gutes Recht und vielleicht auch ein Grund, ganz entgegen der ausgesprochenen Empfehlungen, in länger werdenden Abständen ein kleines „Trostpflaster“ nach Thailand zu schicken - die Zeit heilt alle Wunden. Ein besonders schneller, zuverlässiger und preiswerter Auszahlungsservice in Thailand wird von secatloxinfopunktcopunktth angeboten - bei einer Auszahlung bis 50 Euro werden nur 100 Bath von dem Begünstigten einbehalten - fordern Sie doch ganz unverbindlich mal weitere Auskünfte an, mit freundlichen Grüßen Hajobello

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, es ist nicht einfach, aber vielleicht funktioniert es ja. Gib nicht auf! Mein Freund und ich führen auch eine Fernbeziehung, und auch, wenn wir uns in den Ferien und somit noch öfter sehen können - es klappt.Also kann es bei euch auch klappen. Schreibt euch doch ab und zu schöne Sprüche oder so, schickt euch zu Feiertagen Geschenke....Das hält die Beziehung frisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lirva2014
07.09.2014, 14:25

Sprüche und Geschenke? Das hält doch keine Beziehung zwischen Deutschland und Thailand frisch?!? Ganz ehrlich... Das mag ein paar Monate gut gehen aber dann war's das auch! Was ist mit Sex? Meinste du kannst als Kerl 3 Jahre abstinent leben? Oder sie dort?

Ich geb dem ganzen keine Chance wenn du nicht zu ihr ziehst!

1

Das, was dir passiert ist, passiert 100.000den auslaendischen Maennern hier jedes Jahr in Thailand.

Thailaendische Frauen haben eben eine Art und eine spezielle Schoenheit, bei der Maenner ganz schnell schwach werden.

Aber die thailaendischen Frauen wissen das auch. Warte mal ab, irgendwann wird sie ihre Notlage dir schreiben und um eine kleine finanzielle Hilfe bitten. Dann werden die Wuensche nach Hilfe immer groesser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich möchte nocht fies klingen, aber diese distanz wird euch bestimmt zu schaffen machen. Ich finde es zwar toll dass ihr eich darum bemüht dass es klappt und ihr täglich skypet, doch überleg mal: 2-3 jahre sind eine ganz schön lange zeit. Ausserdem kommt dann ja wieder der abschied und das warten geht von vorne los. Es ist deine entscheidung, doch überleg genau was du tun möchtest. Eine fernbeziehung zu führen ist alles andere als leicht. Trotzdem wünsch ich dir alles gute und hoffe, dass du glücklich wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du Geld hast, ist es mit Sicherheit die liebe deines Lebens........haste nichts mehr, ist sie auch weg....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MostWantedObk
07.09.2014, 14:23

ihr sieht das alle falsch es ging meiner liebe nie ums Geld es ging ihr nur um mich ich hab auch keine Millionen will ich auch nicht haben sie hat mich so genommen wie ich bin und nicht mein geld ! :( immer diese Liebe...

0
Kommentar von Lirva2014
07.09.2014, 14:26

Würde ich auch behaupten :-D

1

alle 2-3 Jahre? Dann siehst du sie in deinem Leben ja bestimmt noch 10 mal :-)))))))))))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind zwar "nur" rund 9.000 km nach Thailand, aber macht hier keinen Unterschied. Es könnte funktionieren, aber eher nicht... mit beidseitigen Risiko. Es gibt nicht den ein und einzigen, den man liebt, sondern ganz viele, wo es auch möglich ist.

Pflege den Kontakt weiter, aber ohne große Erwartungen und vor allem schicke kein Geld!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?