Felgenklarlack oder 2K Klarlack?

3 Antworten

Also ich kann dir zumindest sagen, dass ich den 2K Lack für besser halte.

So genannte Zwei-Komponenten Materialien werden bspw. auch in Fabriken etc verwenden wo Böden etc und extremer Beanspruchung stehen.

Wie genau das Beschichtungsmaterial jetzt natürlich ist welches du dir ausgesucht hast kann ich so nicht sagen. Auch da gibt es himmelweite Unterschiede.

Die Frage ist auch willst du den Lack aufsprühen oder möchtest du ihn rollen? Auch das macht einen Unterschied. Ich habe immer mit Caparol Produkten gearbeitet. Die sind zwar teurer, aber auch definitiv ihr Geld wert.

Meine Idee wäre mal dem Caparol Kontakt eine Email zu schreiben und dein Vorhaben zu schildern, die werden dir bestimmt weiterhelfen.

Bei einem solchen Fahrrad solltest du nicht das falsche Material kaufen sonst versaust du das Lackieren nachher später eventuell.

Sprühen, Rollen ist bei nem Fahrradrahmen glaub ich garnicht
praktikabel. Untergrund ist der Originallack, was das für einer ist weiß
ich natürlich nicht, vom Farbton schauts aber recht edel aus. Da ich
vorhatte, den darüberliegenden Lack mit Sandpapier vorsichtig abzutragen (und Reste mit Schwamm und Seifenwasser, geht da wirklich), sollte der Untergrund schon recht rau sein...

0
@Denno2015

Das will ich ja auch grade verhindern, dass die Originalschicht runtergeht :P

1

"Felgenklarlack" - da war der Baumarkt ja mal wieder kreativ. Steht wohl direkt neben dem Kotflügel- und C-Säulen-Klarlack.

Felgen werden ebenfalls mit 2K-Klarlack lackiert. Das Zeug, was hier als Super-Spezial-Felgenklarlack verramscht wird, ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit irgendeine billigste 1K-Plörre.

Wenn du die Möglichkeit hättest, mit Lackierpistole zu lackieren, könnte man auch einen extra kratzfesten Klarlack wie Mipa CX3 oder PPG Ceramiclear nehmen.

Hmm... ich würde dir lieber einen DupliColor CM 2K Klarlack empfehlen. http://www.autoteile-teufel.de/MOTIP/Klarlack/375330?gclid=Cj0KEQiAlae1BRCU2qaz2__t9IIBEiQAKRGDVZsVj2abTWPQCi_pQKuA97Uf65Wg8SXQuIr7_LjeLo0aAsdR8P8HAQ
Der Duplicolor lack ist hochkratzfest und extrem witterungsbeständig.  Für einen MTB Rahmen wäre der deffinitiv am besten geeignet.

Der Nachteil ist, dass er nach anbrechen der Dose innerhalb von 24H verarbeitet sein muss, da er sonst in der Dose aushärtet. Die Spraydose hat ein 2-Kammernprinzip. Nachdem du am Dosenboden den stab bis auf anschlag rausziehst und drehst, bricht die zwischenwand auf und die Flüssigkeiten vermischen sich beim schütteln.



Achja, bevor du den hochwertigen Klarlack drauf sprühst, bevorg dir dringen weiche schleifpads. Der Lack muss ordentlich angeraut werden, damit der Klarlack genug angriffsfläche bekommt. Sonst platzt er irgendwann einfach ab.

0
@Rizi93

Passt schon, hab schon gegoogled ;-) Danke für die Hilfe, werds mit dem Zeug mal probieren.

0

Was möchtest Du wissen?