Fahrradlack TOTAL empfindlich?

6 Antworten

Ja, das kann schonmal eine Woche und länger dauern, wegen der mehreren Schichten. Der ist zwar relativ schnell staubtrocken bis durchgetrocknet laut Aufschrift auf der Dose, was aber nur für eine dünne Schicht gilt.

Kunstharzlack (Acryl) trocknet sehr langsam und bleibt lange harzig zähflüssig. Solcher auf Urethanbasis wird sehr viel schneller richtig hart (spätestens nach einem Tag)...ist aber in der Verarbeitung etwas giftig und setzt daher das tragen einer Atemschutzmaske und Schutzhandschuhen voraus.

normalerweise schleift man den alten lack nur an.

eine spritzlackierung ist auf metall sowieso super empfindlich.

gewöhnlich sind fahrräder pulverbeschichtet, weil das viel robuster ist.

Was möchtest Du wissen?