Faust - Stirbt Gretchen im letzten Kapiel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, Gretchen geht ins Himmelreich ein, daher 'gerettet'.

Gott erbarmt sich ihrer und nimmt sie ins himmelreich auf

Gretchen wird von ihren sünden erlöst und stirbt

 also ja( natürlich wird vorher noch drumrumgeredet hoffnung gemacht etc.)

Sie stirbt - sie wird für den Kindsmord mit dem Tode bestraft. Das sie gerettet ist meint, dass sie sich dieser Strafe und ihrer Verantwortung stellt, dadurch rettet sie ihre Seele. Anders als von Faust vorgeschlagen verzichtet sie ja darauf mit Hilfe des Teufels aus dem Kerker zu fliehen. Wie man es moralisch bewertet, dass eine Frau, die aus Verzweiflung ihr Kind tötet mit dem Tode bestraft wird, während der Kindsvater damit gar nichts zu tun hat, steht auf einem anderen Blatt...

Gretchen wird wohl hingerichtet werden. Das "Gerettet, gerettet" bedeutet, dass sie Gnade vor dem Herrn erfahren hat und nach ihrem Tode ins Paradies kommen wird.

Was möchtest Du wissen?