Fährt man bei der praktischen Prüfung den gleichen Weg?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

neuer weg 92%
der gleiche weg 7%

12 Antworten

neuer weg

Neuer Weg:

Bei mir hat man eine Route gewählt, die ich noch nie gefahren war und die gespickt war mit neuen Situationen und "Fallen" in die man hereintapsen sollte.

Z.B. Linksabbiegen auf einer großen Kreuzung wo sich der linksabbiegende Gegenverkehr fast immer falsch einordnet und es zu absurden Situationen kommt.

Andere Prüflinge berichteten das Gleiche. Wir sind der Meinung, das ganze hatte System (Nachprüfungen spülen ja auch schön Geld in die Tasche des Fahrlehrers)

Sei also auf der Hut.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
neuer weg

Servus,

gute Fahrlehrer kennen das Prüfungsgebiet gut und wissen welche Straßen Prüfer gerne abfahren in praktischen Prüfungen.

Dein Fahrlehrer fährt die Straßen die mit großtmöglicher Wahrscheinlichkeit auch in der Prüfung gefahren werden.

Mit Sicherheit kann aber niemand sagen welche Route der Prüfer abfahren lässt. Du sollst schließlich auch fahren lernen und das nicht nur auf Straßen die du kennst.

Bikergrüße!

Es gibt immer mehrere Prüfer in einem Ort.. man weiß nie welcher kommt.

In der Regel fährt ein Fahrlehrer aber bekannte Prüfungsstrecken ab.. und mit Glück kennst du sie schon. Aber generell kann sich der Prüfer aussuchen wo er lang fährt.

Was möchtest Du wissen?