Fachoberschulreife ohne quali was nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dir bleiben 2 Möglichkeiten: 1. FOS 2 Jahre + 1 Jahr vorbereitung (um qualli und Mittlere Reife zu kompensieren) für Fachabbi und ein Weiteres Jahr + Fremdsprache fürs Allgemeine. oder 2. Ausbildung in einem Beruf und anschließend BOS Techniker oder Meister für Fachabi. Ich habs über Ausbildung und Techniker gemacht und habs zu keinem Zeitpunkt bereut, das schöne ist das du dich immernoch nach oben arbeiten kannst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo iphone4xd,

wenn Du über unser Institut im Fernunterricht einen Schulabschluss nachholen möchtest, kannst Du das Abitur machen. Für die Fachhochschulreife benötigst Du den Realschulabschluss und eine abgeschlossene Ausbildung oder drei Jahre Berufserfahrung aus einem der angebotenen Schwerpunkte. Diese sind: Wirtschaft/Verwaltung, Maschinenbau und Elektrotechnik.

Für das Abitur reicht Deine Fachoberschulreife aus. Weitere Informationen zu diesem Fernlehrgang findest Du hier: http://www.sgd.de/abitur.php

Schöne Grüße

Evelyn Tarabekos vom SGD-Kundenservice

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch ohne Quali Fachabi oder Abi machen. Klar kannst du auch eine Ausbildung anfangen aber mit Englisch und Deutsch 4 wird das nicht so einfach (hatte die selben Noten). Mach lieber Fachabi und sieh zu das die Noten besser werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?