Welchen Notendurchschnitt habe ich(NRW, Fachabitur)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

NRW weiß ich nicht; in Bayern wird das ohne zu Runden mit einer Nachkommastelle angegeben. 2,66 wäre also 2,6.

Auf die Schnelle habe ich zu NRW nichts vergleichbares gefunden.

Ich war ja nie gut in Mathe. Aber 2,66 ist nicht gleich 2,6.

0
@Kristall08

In der entsprechenden Schulordnung steht:

Die Gesamtqualifikation der Schülerin oder des Schülers, die oder der alle Voraussetzungen des Abs. 1 erfüllt hat, wird in einer Durchschnittsnote (in Ziffern und Worten) ausgedrückt, die unter Anwendung der Tabelle zur Umrechnung der Punktzahl der Gesamtqualifikation (Anlage 13) als Note auf eine Dezimalstelle ohne Rundung festgesetzt wird.

Es wird also nach der ersten Kommastelle abgeschnitten - von 2,60 bis 2,69 lautet die Gesamtnote 2,6.

1
@Kristall08

Da gibt‘s ja auch keinen Notenschnitt, der evtl. über Studienzulassungen entscheidet... ;-)

1
@RobertLiebling

Das ist wohl wahr. Da geht es höchstens um die Aufnahme in eine gymnasiale Oberstufe. ;)

1

Ab 6 wird aufgerundet. Daher hast du einen 2,7er schnitt.

Was möchtest Du wissen?