Esoterik und Spiritualität, Unterschied?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich dreht es sich um die gleichen Erfahrungsbereiche, es sind aber keine Synonyme. Um das zu verstehen muss man sich die Begriffe genauer ansehen:

Esoterik - sie umfasst all das, was den inneren Erkenntnisweg (Wortstamm siehe Wikipedia) betrifft, der durch innere Schau begangen wird. Im Gegensatz zum Gelehrten, der sogar zu spiritueller Literatur über ein enormes Faktenwissen verfügen kann, wird spirituelles Wissen innerlich gefunden, erfahren, verstanden und verwirklicht.

Spiritualität bedeutet Geistigkeit. Sie ist die Natur des Menschen, sein Erfahrungsfeld, sein Bedeutungsraum. Der Mensch kann mehr oder weniger Bewusstheit darüber haben.

So liegt schon fast der wesentlichste Unterschied im Wortgebrauch: Ich sage nicht, ich erfahre meine Esoterik, sondern verwende an dieser Stelle Spiritualität.

Für die Verwendung eines Begriffes, der Methoden, innere Erfahrungswege beschreibt, wie Meditation, Mystik, Transformation, Alchemie etc., verwende ich Esoterik (es sei denn ich nehme auf wahrgenommene Vorurteile Rücksicht)

Eine große Schwierigkeit bei der Definition der Begriffe ist die Vielfalt menschlicher Erfahrungswelten, Konzepte und Traditionen. Eine Andere ist der allgemeine Sprachgebrauch, dessen Grundlage oft nur das Bildungsfernsehen RTL, Pro7 & Co oder sogar die Bild Zeitung ist.

Es macht die Sache auch nicht leichter, dass auf unterschiedlichen Erkenntnisstufen und im jeweiligen Paradigma das Eine (meist das Eigene) als spirituell bezeichnet wird, während das Andere (das Fremde) das eben nicht ist. In Unkenntnis der Wortbedeutung kommt Vertretern mancher Traditionen der Begriff Esoterik als Mittel zur Abgrenzung gerade recht.

Danke für den Stern.

0
  • Die Abgrenzung erfolgt nicht immer aus Unkenntnis (wie hier einfach unterstellt !) ,sondern ist durchaus berechtigt ,denn die Esoterischen Lehren , vermischen und verändern und deuten zum Beispiel das Christentum um.

Mann muss sogar sagen, dass die Esoterik die man heute auch unter dem Begriff New Age kennt , einfach ein Synkretismus aller Religionen ist .

  • Da ist es nicht verwunderlich dass sie auf Widerstand stösst.
0
@waldfrosch

Ich habe geschrieben "Unkenntnis der Wortbedeutung" und genau das beweist du mit deinem Posting. Wenn das Christentum für dich nichts mit innerer Erfahrung zu tun hat (was ich durch deine bisherigen Äußerungen nicht glaube), ist es für dich meinetwegen nicht esoterisch im ursprünglichen Wortgebrauch. Nach "New Age" wurde nicht gefragt.

Ob die Umdeutung des Urchristentums nicht schon lange vorher stattgefunden hat, darüber gehen die Meinungen auseinander.Ich finde das: http://www.gutefrage.net/frage/wievil-sufismus-ist-in-jesus-lehren-oder-umgekehrt-weitere-quellen (siehe Scans) schon sehr esoterisch. Deswegen ist es auch rausge(f)logen.

2
@waldfrosch

@ waldfrosch

Wer sagt denn, wie das Christentum richtig zu deuten ist? Die Kirchen etwa? Die lehnen doch alle Andesdenkende ab, aus Angst ihre Macht zu verlieren. Mit ihren Dogmen knebeln sie die Menschen.

1
@waldfrosch

Könnte es nicht vielmehr so sein, dass die Bibel ein Sammelsurium verschiedener religiöser und heidnischer Gedankengutes ist?

Hast Du auch gewusst, dass die esoterischen Lehren wesentlich älter sind, als das Christentum? Könnte man auf die Idee kommen, dass hier wohl jemand anders etwas vermischt, verändert, gedeutet haben könnte.

MfG Fantho

1

Das ist deshalb nicht so einfach zu beantworten, weil es von Menschen gelebte Bereiche sind - und deshalb so vielfältig, wie die Menschen. Spirituell sein bedeutet, dem Geistigen - die Rückbindung an die eigene Seele und an Höhere Ebenen - wichtiger nehmen, als das Materielle, zum Beispiel. Dafür ist es sinnvoll, traumatischen Erfahrungen, die man gemacht hat, und aufgrund derer man sich geistige "Glaubenshaltungen" zugelegt hat - bewusst zu bearbeiten und zu klären Dazu ist ers sinnvoll, aus dem Massenbewusstsein (Fernsehen, Medien, Internet, Presse, etc.) auszusteigen - sonst wird man nicht weiter zu kommen.

Für solche Reiniguzngsprozesse gibt es "esoterische" Praktiken, die einen weiter bringen können. Man sollte da aufpassen, dass man nicht einem Guru ins Netz geht - weil Idenbtifikation mit irgend wem oder was davon abhält, man selbst zu sein.

Um eine kurze und deutliche Antwort zu geben: Esoterik bedeutet so viel wie "nicht öffentlich zugänglich" und "Spiritualität" bezeichnet eine Art Glauben an Übersinnliches. Es sind also eigentlich zwei völlig verschiedene Bedeutungen.

Für eine genaue Definition des Wortes "Esoterik" kannst du dir das hier durchlesen: http://www.simplepedia.de/doku.php?id=esoterik

Was soll das bedeuten (WhatsApp, energetische Trennung, Fragezeichen?

Hallo zusammen,

Vielleicht kennt jemand die Verschlüsselungsbenachrichtigung im WhatsApp Chat?

Ich habe eine alte Nummer von mir in ein neues Handy gegeben, dort war noch ein Kontakt von jemanden gespeichert mit dem nichts mehr zu tun habe und auch nicht will.

Seit gestern habe ich dann eine Nachricht von dieser Person im Form eines Fragezeichens erhalten. Ganz oben im Chat steht nur:

Nachrichten in diesem Chat sowie Anrufe sind jetzt mit Ende zu Ende Verschlüsselung geschützt. Tippe für mehr Infos.

Eben war ein Bekannter von mir hier und meinte, diese Verschlüsselung nachrichten erhalten beide automatisch, sofern dieser Kontakt dann gespeichert ist. Das heißt dann ja auch, er müsste mich dann auch gespeichert haben?

Der Bekannte sagt mir dieser Typ wolle mit mir nichts mehr zu tun haben und würde nur wegen der Verschlüsselung dieses Fragezeichen schicken nach dem Motto: Was willst du?

Ich kann mich auch nicht mehr daran erinnern, einfach so von jemanden "automatisch" eine Verschlüsselungsnachricht erhalten zu haben. Dafür muss man doch sicherlich das Chafenster öffnen und irgendwas geschrieben haben? Habe ich aber nicht! Zumal ich jetzt schon seit 2 Wochen auf WhatsApp mit dieser Nummer aktiv bin.

Zur Vorgeschichte: Ich erhielt auch die letzten Male einige unbekannte Anrufe und habe einen energetische Trennung bezüglich dieser Person vorgenommen. Zunächst ging ich davon aus das hätte was damit zu tun, weil gesagt wird, dass sich der Andere dann eben bei einem aufgrund des "Energiemangels" wieder bei einem melden könnte aber warum dann mit einem Fragezeichen oder überhaupt?

Wirklich Ernstgenommen würde ich von meinem Bekannten nicht. Er sagt ich leide unter einer Kommunikationsschwäche. Ich wüsste nicht was Menschen sagen und damit meinen. Ich gehe manchen Dingen einfach gerne auf den Grund.

...zur Frage

was ist der unterschied zwischen esoterik oder spiritualität?

was ist der unterschied zwischen esoterik oder spiritualität ?

...zur Frage

Wieso gebe ich niemals auf?

Hallo, ich gebe niemals auf auch wenn ich es versuche - ich bin immer so. Es ist so, dass selbst bei starken seelischen Schmerzen Aufgeben keine Option ist für mich und dabei bemühe ich mich nicht so zu sein, ich bin es einfach.

Wieso könnte ich so sein? Bin ich umgeben von Engeln?

...zur Frage

Woher weiß ich, ob ich ein Sufi bin?

Hallo liebe Leute!

Da ich gläubig bin und spirituell veranlagt bin, schnuppere ich deshalb ein paar Gemeinde (Buddhismus, Sufismus), um zu vergewissern, zu welcher Religion ich gehöre und bei der ich mich wohlfühle.

Als ich eine Sufi-Gemeinde ein paarmal besucht habe, habe ich mich dort wohlgefühlt. Allerdings hat mir eine Bekannte (sie selbst ist Sufi) gesagt, dass ich nicht suchen, sondern finden lassen soll. Woran merke ich, ob ich gefunden wurde und zu Sufismus gehöre, oder zu Buddhismus? Und wie funktioniert das?

Ich wünschte mir, der Engel würde vor mir auftauchen, mir helfen und sagen, zu welchem Glauben ich gehöre...

Ich würde mich auf eine Antwort sehr freuen. :-) LG HHBOY

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Spiritualität und Esoterik?

...zur Frage

Unterschieden zwischen Esoterik und Spiritualtität?

Was ist der Unterschied zwischen Esoterik und Spiritualität?

Danke für eure Antworten

LenaGroupie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?