Erstwagen kaufen, BMW 116i oder VW Golf?

5 Antworten

Schau mal nach weiteren Optionen. Weder der eine noch der a deren käme mir ins Haus. Der Golf ist einfach ein Golf, das Ding ist wohl das emotionloseste Fahrzeug das es gibt. Außerdem im Verhältnis zu seine Qualität völlig überteuert.

Der BMW 116 geht nicht richtig nach vorne, ist vom Platzangebot her unterirdisch schlecht und ist einfach BMW typisch teuer. Für einen kleinen Aufschlag bekommst du schon nen 3er aus dem selben Baujahr der das deutlich bessere Auto ist

Ansonsten schau mal nach nem Mazda 3, nem Opel Astra, oder nem Ford Focus. Die sind alle samt deutlich günstiger zu haben und bessere wie der "tolle" Golf"

Dem kann ich zu 100% zustimmen!

1

Anfangs hat der BMW im Wiederverkauf die Nase vorn ...ist das Fahrzeug aber 15 Jahre alt und älter, zieht der VW davon - hat also den besseren Werterhalt.

Ersatzteile sind beim VW auch günstiger...

Verbrauch ist ebenfalls beim VW etwas geringer ...

Fahrgefühl und möglicherweise auch Extras sind meist beim BMW besser...

Letztlich ist es Geschmackssache.

Pauschal kann man nur sagen, dass der 1er mehr Spaß macht. Im Winter, im Sommer, bei Regen oder bei bestem Wetter.

Der Golf lässt sich mit kleiner Motorisierung vermutlich besser wieder verkaufen und bietet auch mehr Platz.

Schau dir beide Wagen an, fahr und dann sollte die Entscheidung eigentlich einfach sein. Die Wagen sind sehr verschieden. Das merkst du dann aber.

Viel Erfolg

Les dich zu den Motoren und den Problemen ein. Dann festlegen welche Motorisierung für dich bei den Fahrzeugen in Frage kommt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – KFZ Nutzer, Schrauber und Darüberschreibender ;)

Sportlich fahren ist wahrscheinlich der bmw

ausgeglichener ist der vw

na der 116er is nich grad sportlich .... is auch nur n VW Golf nur mit 2 Nieren

2
@XFloppyX

außer das das ganze Konzept anders ist 😅

Aber ja, der 16i wäre auch nicht meine erste Wahl

0

Was möchtest Du wissen?