VW Golf oder 3er BMW als Erstwagen?

4 Antworten

Als Fahranfänger kann es im Winter mit Heckantrieb (3-er) schon interessant werden. Ich würde eher erstmal zum Golf greifen. Erstens ist er einfacher zu fahren, da Frontantrieb, zweitens sind Ersatzteile deutlich günstiger falls mal was kaputt geht und drittens haftet dem nicht dieses Prollo-Image an. 😉

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ Mechatroniker, Teile-Spezialist bei Autorecycling

Ein 3er mit 110 PS wird sich schwer tun mit seinem Gewicht. Der Golf mit 80 PS aber auch, wenn er neueren Baujahres ist.

Würde für Fahranfänger zum VW Golf greifen, der ist eben ausgewogener. Merklich leichter findest du Parklücken, aber hast nur geringfügig weniger Platz drinnen.

Sportlich ist ein 3er mit 110 PS auch nicht, aber deutlich teurer als der Golf

Der Golf ist meiner Meinung nach zuverlässiger und der erste Golf mit Airbag xD. Der BMW ist natürlich ein BMW. Da macht der Name schon ne Menge her. Würde persönlich für den BMW gehen.

Habe selber als Erstwagen einen BMW 118i bekommen, und der ist sehr gut von Qualität und Fahrweise

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wieviel Geld du ausgeben willst? Fehlanzeige. Für den BMW wirst du an Unterhalt weit aus mehr ausgeben wie am VW.

Deutsch kannst du auf jeden Fall.

0

Was möchtest Du wissen?